SPD stimmt für Koalitionsverhandlungen

SPD-Chef Martin Schulz hat lange gezittert, jetzt kann er erstmal aufatmen: Die Mehrheit der SPD-Mitglieder hat gestern für eine neue Koalition mit der Union gestimmt. Die Entscheidung war knapp.

Trump bestreitet seinen „Drecksloch“-Kommentar

Wieder einmal sorgt US-Präsident Donald Trump für negative Schlagzeilen. Diesmal soll er Entwicklungsländer als „Dreckslöcher“ beschimpft haben. Er bestreitet das und sagt: „Ich bin kein Rassist“.

Jusos rebellieren gegen Koalitionspläne der SPD

SPD-Chef Martin Schulz steht vor einer Herausforderung: Er muss die SPD-Basis von einer erneuten großen Koalition mit der Union überzeugen. Die Jugendorganisation der SPD wehrt sich.