Holocaust-Zeitzeuge: Im Land der Täter

Von

Harry Dreifuss floh als Kind vor dem Nazi-Regime aus Europa. Trotz der Schrecken, die seinen Glaubensgenossen widerfuhren, kehrte er als junger Mann nach Deutschland zurück. Dort musste er feststellen, dass der Nationalsozialismus keinesfalls mit Hitler gestorben war. Anlässlich des Holocaustgedenktages erzählte er KURT seine Geschichte.