Kurier - Die Nachrichten

Start der StuPa- und Gremienwahlen an der TU

Am heutigen Montag (23. Mai) starten die Wahlen des Studierendenparlaments sowie der Gremien der Technischen Universität Dortmund. Bis zum 2. Juni, 15 Uhr, können Studierende und Mitarbeitende der TU in einem Online-Wahlportal ihre Stimme abgeben.

Nach Landtagswahl: CDU und SPD treffen sich zum Gespräch

Trotz Wahlniederlage der SPD treffen sich SPD-Landeschef Thomas Kutschaty und Hendrik Wüst (CDU) am Montagmorgen (23. Mai) im Düsseldorfer Landtag. Ihr Gespräch solle im „kleinsten Kreise“ stattfinden, heißt es vonseiten der Parteien.

Weltwirtschaftsforum startet in Davos

Im Schweizer Ort Davos treffen sich ab dem heutigen Montag (23. Mai) fast 2500 Teilnehmer*innen aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Es soll über internationale Probleme diskutiert werden. 

Sperrungen auf dem Parkplatz vor der Hauptmensa

Wegen einer Baustelle sind ab heute (19. Mai 2022) um 20 Uhr ein Teil der Parkplätze vor der Hauptmensa gesperrt. Neben den Sperrungen muss außerdem mit einer erhöhten Lautstärke gerechnet werden. Ab dem 27. Mai sollen die Bauarbeiten abgeschlossen sein. 

Bundesregierung beschließt BAföG-Notfallmechanismus

Die Bundesregierung hat einen Gesetzentwurf beschlossen, mit dem bei einer Notlage auf dem Arbeitsmarkt mehr Studierende ein Anrecht auf BAföG haben. Damit reagieren sie auf die Probleme von Studierenden während der Pandemie. Viele verloren besonders in der ersten Phase ihre Nebenjobs, zum Beispiel in der Gastronomie.

UN warnt vor globaler Hungersnot

Laut UN Generalsekretär António Guterres erreicht der globale Hunger derzeit einen neuen Höchststand. Grund dafür seien der Klimawandel, die Corona-Pandemie und Ungleichheiten. Der Ukrainekrieg würde all diese Faktoren noch einmal verstärken, so der Generalsekretär.

Landtagswahl in NRW: CDU deutlich vorn

Die CDU um Ministerpräsident Handrik Wüst bleibt weiterhin die stärkste Kraft im Landtag. Die Grünen holen über 18 Prozent. Es gab eine sehr geringe Wahlbeteiligung.

Großeinsatz an zwei Essener Schulen wegen Anschlaggefahr

Die Polizei hat am Donnerstagmorgen (12.05.) einen Großeinsatz an zwei Essener Schulen durchgeführt. Grund dafür waren Hinweise auf eine geplante Straftat durch einen Schüler. In der Wohnung des Schülers konnte die Polizei Waffen sicherstellen.

Russland und Ukraine setzen laut Bericht Streumunition ein

Russische und ukrainische Streitkräfte sollen im Ukraine-Krieg Streumunition eingesetzt haben. Das geht aus einem Bericht der Organisation Human Rights Watch hervor. Der Einsatz von Streumunition ist international geächtet.

USA: Demokraten scheitern mit Abtreibungsgesetz

Die US-Demokraten sind im Senat mit dem Entwurf für ein bundesweites Abtreibungsrecht gescheitert. Alle Republikaner und ein Demokrat stimmten am Mittwoch (11.05.) gegen den Gesetzesentwurf.

EM-Halbfinale 2024 in Dortmund

Ein Halbfinale der Fußball-EM 2024 wird in Dortmund ausgetragen. Neben Dortmund gibt es auch weitere EM-Spiele in ganz NRW.

Neuseeland öffnet sich für Touristen

Neuseeland und Japan öffnen sich langsam wieder der Außenwelt. Ab Ende Juli gelten in Neuseeland keine Beschränkungen mehr für Tourist*innen, Japan testet kleine Reisegruppen.

Ukraine blockiert russisches Gas

Die Ukraine hat den Transport von russischen Gas durch eine Pipeline gestoppt. Die Grundversorgung sei in Deutschland laut Bundeswirtschaftsministerium aber gesichert.

Russland feiert „Tag des Sieges“ über Nazi-Deutschland

Wladimir Putin feiert am heutigen Montag den Sieg über das nationalsozialistische Deutschland vor 77 Jahren mit einer großen Parade in Moskau. Der ukrainische Präsident Selenskyj reagiert mit einer Videobotschaft.

AStA veranstaltet HIV-Testaktion auf dem Campus

Gemeinsam mit der AIDS-Hilfe Dortmund, dem Förderverein zur Bekämpfung von AIDS und dem Gesundheitsamt bietet der AStA der TU Dortmund eine HIV-Testaktion an. Am Montag (09.05.) und Dienstag (10.05.) können sich Studierende kostenlos testen lassen.

Leitzins in den USA wird angehoben: Druck auf die EZB steigt

Der Leitzins in den USA wird angehoben. Die amerikanische Notenbank Federal Reserve (Fed) hat ihren Leitzins um 0,5 Prozentpunkte angehoben. Normalerweise nimmt die Bank die Erhöhungen nur in Schritten von 0,25 Prozentpunkten vor. 

NRW-Landtagswahl 2022: Schlagabtausch in der WDR-Wahlarena

Am Dienstagabend (03.05.2022) haben die Spitzenkandidat*innen der fünf Landtagsparteien im TV-Duell des WDR diskutiert. Mit dabei waren Ministerpräsident Hendrik Wüst (CDU), sein Herausforderer Thomas Kutschaty (SPD), sowie Joachim Stamp (FDP), Mona Neubaur (Grüne) und Markus Wagner (AfD).  Sie diskutierten über alle relevanten Themen des diesjährigen Wahlkampfes – von der Energiepolitik bis zu maroden Brücken und Corona. 

Erdüberlastungstag 2022 wieder so früh wie vor der Pandemie

Bereits heute (04.05.2022) hat Deutschland alle natürlichen Ressourcen verbraucht, die es für das Jahr 2022 zur Verfügung hätte. Dies besagt der jährliche Erdüberlastungstag, der auf die Verschwendung von Ressourcen und fehlenden Umweltschutz aufmerksam machen soll. Laut den Berechnungen bräuchte es über drei Erden, wenn alle Menschen so viele Ressourcen verbrauchen würden wie die Menschen in Deutschland. 

Neue Sanktionen: EU für Ölembargo gegen Russland

Die EU-Kommission hat ein Importverbot für russisches Öl vorgeschlagen. Als erstes soll die Einfuhr von Rohöl und später auch von Ölprodukten unterbunden werden. Dabei soll es eine Auslaufphase von sechs beziehungsweise acht Monaten geben. Laut der Deutschen Presse-Agentur (dpa) sind jedoch einige Ausnahmeregelungen für Ungarn und die Slowakei im Gespräch. In den letzten Wochen wurde viel darüber diskutiert, ob ein solches Embargo auf Öl für die Mitgliedsstaaten verkraftbar wäre. 

Unbefristete Streiks an Uni-Kliniken in NRW zu erwarten

In einer von der Gewerkschaft Verdi durchgeführten Urabstimmung stimmten 98,31 Prozent der Beschäftigten der insgesamt sechs Uni-Kliniken in NRW für unbefristete Streiks. Zuvor war am Sonntag (01.05.2022) ein 100-Tages-Ultimatum verstrichen, das die Gewerkschaft an die NRW-Landesregierung und den Arbeitgeberverband des Landes (AdL) gerichtet hatte. Am Montag (02.05.2022) verkündete Verdi auf einer Pressekonferenz nächste Schritte im Arbeitskampf.

Einschätzung der USA: Russland will schon im Mai Teile der Ukraine annektieren

Moskau will in Kürze einige der besetzten ukrainischen Gebiete in sein eigenes Staatsterritorium eingliedern. Das ist einer Einschätzung der USA zu entnehmen. Zu diesem Zweck sollen noch in diesem Monat in den besetzten Gebieten Scheinreferenden stattfinden. Darin könnte die Bevölkerung über die Unabhängigkeit ihres Gebiets oder den Anschluss an die Russische Föderation abstimmen.