Foodsharing: Lebensmittel retten in Dortmund

Von

Weltweit werden jedes Jahr 1,3 Milliarden Tonnen Lebensmittel verschwendet. Dagegen geht der Verein foodsharing e.V. aktiv vor. Die Mitglieder holen überschüssige Lebensmittel bei Betrieben ab und versuchen die Gesellschaft mit verschiedenen Aktionen für die Verschwendung zu sensibilisieren. Aber wie weit ist die Initiative schon in Dortmund verbreitet?

Nachts sahnt die Gema ab

Von

Die GEMA-Abgaben werden immer dann fällig, wenn Musik öffentlich wiedergegeben wird. Wer unter den Gebühren leidet? Clubs. Viele müssen schließen, wie zum Beispiel das Studio in Essen – Perspektiven auf die umstrittene Gebühr.

Bis es nicht mehr geht

Von

Nur Fitness hat ihm nicht gereicht. Beim Bodybuilding gibt Patrick alles. Zum zweiten Mal wird sich der 25-Jährige im nächsten Jahr auf der Wettkampfbühne messen. In der Vorbereitung fordern Training und Ernährung einen hohen Einsatz.

Ziel: Paralympics – vom Rollstuhl aufs Surfbrett

Von

Schon von Geburt an stehen Johannes Grassers Muskeln unter zu hoher Spannung. Mit dieser Behinderung müsste der 30-Jährige laut seinen Ärztinnen und Ärzten eigentlich den ganzen Tag im Bett liegen. Doch Johannes hat gekämpft. Anfang Juni hat er an den Hochschulmeisterschaften im Wellenreiten teilgenommen.

Erfolg, Anerkennung, blöde Sprüche: Frauen im Fußball

Von

Egal ob Fußball-Fan, Schiedsrichterin oder Fußballspielerin – Frauen sind in allen Bereichen des Fußballs präsent. Wir haben mit drei jungen Frauen gesprochen, die in ihrem Leben in irgendeiner Art und Weise etwas mit Fußball zu tun haben. Wir haben sie nach ihren schönsten Erlebnissen im Fußball gefragt. Aber natürlich haben wir mit ihnen auch über unschöne Momente gesprochen – eine kleine Sammlung vielfältiger Geschichten über Erfolg und Niederlage, über Anerkennung und Durchsetzungsvermögen.

Ein Ziel – mehr braucht es nicht

Von

Aus dem Campen wie es früher einmal war, hat sich das Vanille entwickelt. Daniela und Nils reisen mit ihrem umgebauten Camper um die Welt – übernachten jeden Tag woanders. So unbeschwert wie es auf Instagram immer aussieht, ist es trotzdem nicht.