Nahaufnahme

Nahaufnahme: Zwischen Anspruch und Wirklichkeit – Deutscher Spitzensport und die Suche nach Erfolg

Von

Langsam, inneffizient und reformbedürftig: Die deutsche Spitzensportförderung steht in der Kritik. Seit Jahren fließt zwar mehr Geld ins System, Erfolge bei internationalen Wettkämpfen wiederum nehmen immer weiter ab. Die Debatte über Geld und Medaillen ist dabei nicht völlig neu – die neuen Pläne von Sport und Politik schon. Doch wie sehen diese aus? Was soll sich ändern? Und was machen andere Nationen besser als wir?

Nahaufnahme: Depressionen unter Journalisten

Von

Der Berufsalltag von Journalist:innen ist geprägt durch Stress, Deadlines, Termindruck und viel Konkurrenz – Faktoren, die Auswirkungen auf die Psyche haben können.
Aber was, wenn die bereits vorbelastet ist, etwa durch eine Erkrankung wie Depressionen? Welche Auswirkungen die Krankheit auf den Job und welche der Job auf die Krankheit haben kann, erzählen die Journalistin Laura Schindler und der freie Journalist und Autor Olivier David. Sie gewähren ganz persönliche Einblicke in ihren Arbeitsalltag im Journalismus mit psychischer Vorbelastung.

Nahaufnahme: Im Dunkeln – Häusliche Gewalt gegen Männer

Von

Jahrelang war Steven Bode Opfer von Häuslicher Gewalt. Schellen und Schläge wurden Alltag, die eigene Tochter zum Druckmittel. Damit ist er kein Einzelfall. Nach Angaben der Kriminalstatistik ist jedes fünfte Opfer von Partnerschaftsgewalt männlich. Die Dokumentation „Im Dunkeln“ erklärt, warum männliche Opferschaft ein strukturelles Problem ist, was passieren muss, damit Männer ihr eigenes Leid erkennen und erzählt, wie Steven es schließlich geschafft hat, aus seiner Beziehung auszubrechen.

Nahaufnahme: Hinter den Gittern – Ein Tag im Gefängnis

Von

In der JVA Bochum sorgen ungefähr 350 Beamt:innen für Ordnung und Sicherheit. Herr Henkel ist einer von ihnen. Er erzählt uns von Herausforderungen in seinem Job und zeigt, dass diese Klischees aus den Filmen wenig mit der Realität zutun haben. In „Nahaufnahme“ nimmt Herr Henkel uns für einen Tag mit hinter die Mauern des Gefängnisses.

Nahaufnahme: Die Macht der Musik – Der Protest von Doctor Krápula

Von

Singen gegen Missstände in Kolumbien: Die Rockband Dr. Krápula macht politische
Songtexte zum Protest gegen die Regierung und Probleme ihres Heimatlandes. Für die
Lieder erhielten die Musiker mehrere Latin Grammys – und Drohungen. Mit einem
Stipendium für politisch verfolgte Künstler:innen kam die Band dann nach Deutschland.
Wir haben sie auf ein Konzert und in ihre neue Heimat Hagen begleitet.

Nahaufnahme: eSports – Das Millionengeschäft und die Risiken

Von

eSports oder E-Sport ist der sportliche Wettkampf mit Computerspielen. Die Videospiele reichen von Shooter- über Taktik- bis hin zu Sport- und Strategiespielen. Die “KURT”-Redaktion schaut in “Nahaufnahme” genauer hin: Kann man sein Hobby zum Beruf machen und mit eSports Geld verdienen? Denn: Die Branche wächst weiter, die Preisgelder gehen in die Millionen. Timo “TimoX” Siep ist professioneller E-Sportler für das Fußballsimulationsspiel “FIFA” beim VfL Bochum. Wie hat er den Sprung zum Profi geschafft? Wie sieht sein Training aus? Und wie verdient er sein Geld? Außerdem kommt Bakr Fadl zu Wort. Der Experte für eSports erklärt, wie sich der Sport im Lauf der Zeit entwickelt hat. Wie unterstützen die Sport-Mannschaften ihre E-Spieler*innen? Welche Risiken birgt der vermeintliche Traumberuf? Und welche erfolgreichen eSports-Kategorien gibt es neben dem Videospiel “FIFA”? Zudem spricht das “Nahaufnahme”-Team mit Erik “tOfu” Engel, einem der erfolgreichsten “Dota”-Spieler.

Nahaufnahme: Internationales Gladiatorentreffen im Römerkastell Saalburg

Von

Im Römerkastell Saalburg findet einmal im Jahr das “Internationale Gladiatorentreffen” statt. Gladiatoren traten in der Antike in blutigen Kämpfen vor Publikum gegeneinander an. Reporter Richard Reinberger hat das “Internationale Gladiatorentreffen” besucht und auch am Training der Gladiatoren teilgenommen. Was bewegt einen Menschen aus der Moderne dazu, bei so einem Schaukampf mitzumachen? Ist das Event archäologisch von Mehrwert? Oder aber nur ein Vorwand, um mit Waffen zu spielen? In “Nahaufnahme” spricht Richard Reinberger mit Mathias Kunzler über diese Fragen. Er ist Bühnenkampflehrer und Archäologe. Mathias Kunzler verrät, warum diese Schaukämpfe so besonders sind und wie hart das Training der Gladiatoren für das Event ist.

Nahaufnahme: DJs Ali James und Ruud van Laar – Auflegen kennt kein Alter

Von

Ali James und Ruud van Laar sind beide DJs – doch da hören die Gemeinsamkeiten auf den ersten Blick schon auf. Denn: Ali James ist Mitte 20, Student und arbeitet mit einem Laptop. Ruud van Laar ist Rentner, 80 Jahre alt und spielt seine Sets mit einem Koffer voller CDs. Die “KURT”-Redaktion hat die beiden DJs bei ihrer Arbeit im Nachtleben des Ruhrgebiets begleitet – und dabei doch mehr Gemeinsamkeiten entdeckt als anfangs gedacht. Ali James und Ruud van Laar berichten aus ihrem Leben: Wie haben sie als DJs angefangen? Wie wählen sie ihre Musik aus? Und was gefällt ihnen an der Arbeit als DJ nicht so gut?

Nahaufnahme: Zwischen den Rollen – Alltag einer Dragqueen

Von

Antonina Rossello-Waldmann verwandelt sich regelmäßig in Antonella Rossi. Als Drag-Künstler stand er schon für das Hamburger Kabarett Pulverfass auf der Bühne. Mittlerweile tourt er mit seinem eigenen Programm und ist in Kneipen, bei Dinnershows und Privatfesten zu Gast. Wie sieht das Leben einer Dragqueen abseits der Bühne aus? Und wie gelingt die perfekte Verwandlung?

 Nahaufnahme: Duisburg 1984 – wie lebt man weiter nach einem rassistischen Anschlag

Von

Fast die ganze Familie bei einem Brandanschlag zu verlieren ist schon traumatisch genug. Aynur Satir musste das 1984 in Duisburg erleben. Jahrelang wurde das Motiv Rassismus von Institutionen unter den Tisch gekehrt. Bis heute kämpft sie um die Anerkennung dieser Tat und erzählt uns in ihrem ersten Fernsehinterview, was dieser Weg für sie bedeutet hat und wie sie ihn weiter gehen wird.