ImpulsRedaktion

Impuls: MenschenwürdeToGo hilft Wohnungslosen während Corona

Von

Die Coronakrise hat besonders Menschen, die auf der Straße leben hart getroffen. Einen von ihnen, Fredy, hat die ImpulsRedaktion für diese Folge Anfang Mai in Dortmund getroffen. Die neue Dortmunder Initiative MenschenwürdeToGo leistet Unterstützung für Wohnungslose und Obdachlose und hat sich als Reaktion auf die Coronakrise gegründet. Eine der Initiatorinnen, Imke Domas, hat die ImpulsRedaktion bei einer ihrer Touren durch die Stadt begleitet, um herauszufinden wie prekär die Situation in Dortmund ist und was MenschenwürdeToGo dagegen unternimmt.

ImpulsRedaktion: Treffpunkt der Hoffnung

Von

Geflüchteten beim Ankommen helfen – mit dieser Intention gründete sich der Dortmunder Verein Train of Hope im Oktober 2015. Seitdem haben die Ehrenamtler ein Netzwerk auf die Beine gestellt, das nicht nur Alltagshilfe und Freizeitangebote für Geflüchtete bereitstellt. Die Vorsitzende Fatma Karacakurtoglu zeigt der ImpulsRedaktion das Vereinsleben zwischen Fachchinesisch und Kellerkonzerten.

ImpulsRedaktion: Die Wertstatt bastelt Barrieren weg

Von

Was hat Barrierefreiheit mit Nachhaltigkeit zu tun? Viel mehr als wir vielleicht denken. Die Wertstatt in Dortmunds Nordstadt ist eine Upcycling-Werkstatt. Hier werden aus Möbeln von der Straße neue Schmuckstücke. Alle, die wollen, können mitwerkeln und basteln, das soll Vorurteile abbauen und Menschen zusammenbringen. Wer steckt dahinter? Wie funktioniert das Konzept? Darüber haben wir mit einer der Gründerinnen gesprochen und einen Tag lang in der Wertstatt mitgewerkelt.

ImpulsRedaktion: Frau Lose stellt sich dem Verpackungsmüll

Von

226,5 kg Müll pro Kopf – das ist der traurige Rekord, den wir 2019 in Deutschland aufgestellt haben. In unserer zweiten Folge haben wir daher Janina Westerkowski getroffen. Sie ist Gründerin des Unverpacktladens „Frau Lose“. Dieser hat mithilfe von Crowdfunding im Herbst 2019 in der Rheinischen Straße seine Türen geöffnet. Am Anfang noch ein sieben-Personen-Verein, hat „Frau Lose“ mittlerweile schon eine kleine Community gegen den Verpackungsmüll etabliert. Neben dem Einkaufen will „Frau Lose“ auch mit Workshops, Foodsharing und anderen Angeboten zum nachhaltigen und gleichzeitig sozialverträglichen Konsum anregen. Wir haben uns im Laden umgeschaut und herausgefunden, wie „Frau Lose“ funktioniert.

ImpulsRedaktion: Juri gibt Plastik ein neues Leben

Von

Plastik in der Natur stört – findet auch der Dortmunder Juri Schäffer. Deshalb paddelt er mit selbstgebauten Booten auf dem Dortmund-Ems-Kanal, um Wasser und Ufer von Plastik zu befreien. Die Boote hat er sich aus Bambus, LKW-Planen und Fahrradschläuchen selbst zusammengebastelt. Wie hat er die Boote gebaut? Was findet er? Und vor allem, was macht er mit dem gesammelten Plastik? Das wollen wir von Juri wissen – deshalb sind wir mit Reporter und Kamera selbst in sein Boot gestiegen und haben ihn bei einer seiner Touren begleitet.

ImpulsRedaktion: Der Seegrasmann

Von

Statt auf Federn auf Seegras schlafen? Das funktioniert. Für Folge 7 sind wir an die Ostsee gefahren. Kristian Dittmann stellt dort in Kappeln an der Schlei aus Seegras Kissen her. Unsere Reporterin Adela Lukasczyk hat mit ihm über sein Unternehmen die Strand-Manufaktur gesprochen und getestet wie es sich auf den Kissen schläft.

ImpulsRedaktion: Die Friedensaktivistin

Von

Wir haben Clara die Gründerin von JunepA – junges Netzwerk für politische Aktionen getroffen. Sie hat aus einem Berliner Wohnzimmer mit einer kleinen Gruppe das Netzwerk aufgebaut. In Folge 6 sprechen wir mit ihr über ihre Motivation und begleiten sie und JunepA rund um die Besetzung eines Truppenübungsplatzes der Bundeswehr.

ImpulsRedaktion: Der Nazi-Aussteiger

Von

Für Folge 5 haben wir uns in Chemnitz mit einem Nazi-Aussteiger getroffen. Christian Ernst Weißgerber arbeitet inzwischen als Autor und Bildungsreferent und klärt so über menschenverachtende Ideologien, Strategien und Argumentationsmuster auf. Wir haben mit Weißgerber darüber gesprochen, was ihn in die Szene gebracht hat, wie er den Ausstieg geschafft hat und wie er heute über Rechtsextremismus aufklärt.

ImpulsRedaktion: Die Klima-Aktivistin

Von

Klimawandel, Klimakatastrophe, Klimakrise, tausende Menschen gehen auf die Straße. Neben Fridays for Future oder Extinction Rebellion gibt es auch die Devistment Bewegung. Sie setzt sich global dafür ein, dass Städte, Unis, Kirchen ihr Gelds aus klimaschädlichen Investitionen rausziehen. Lea, hat es mit Fossil Free Münster geschafft, dass die Stadt 22 Millionen deinvestiert hat. Wie das funktioniert und was diese globale Bewegung ausmacht, darüber haben wir mit ihr am Rande der RWE-Hauptversammlung gesprochen.

ImpulsRedaktion: Die Lebensmittelsammlerin

Von

Jährlich werden 18 Millionen Tonnen Lebensmittel in Deutschland vernichtet. Darum sind wir in unserer dritten Folge nach Köln gefahren, um Nicole Klaski zu treffen. Mit ihrem Laden “The Good Food” kämpft sie gegen die Lebensmittelverschwendung. Schaut rein!