Freie Formate

Bitte Nachmachen! – Gesünder leben

Von

Nicht nur psychisch macht uns Corona allen zu schaffen. Auch körperlich merken wir die Veränderung, die diese Krise auslöst.
Fitnessstudios haben geschlossen und viele arbeiten im Home Office. Durch die fehlende Bewegung und zusätzlich schlechten Essgewohnheiten nimmt man hier und da ein paar Kilo zu.
Vor allem als Student, wenn es schnell gehen muss, achtet man nicht immer wirklich darauf was man isst.
Wie man während des Teillockdowns trotzdem fit und gesund bleibt, das zeigt uns Morssal bei ihrem Selbstversuch zu „Bitte Nachmachen“

Bitte nachmachen! – Cocktails selbst machen

Von

Cocktails zu Hause selber machen? Das Equipment und die Zutaten sind doch viel zu teuer und am Ende klappt’s sowieso nicht. Das werden sich die meisten von euch auch schon Mal gedacht haben. Wir zeigen euch zusammen mit Barkeeper Marvin, wie ihr zu Hause eure Lieblingscocktails selber hinbekommt.

Bitte nachmachen! – Diabolo jonglieren

Von

Im Lockdown wurde auch Binge-Watching irgendwann langweilig. Dafür war es die perfekte Zeit, um etwas Neues zu lernen. Und wenn jede*r wegen Online-Veranstaltungen die meiste Zeit drinnen verbringt, dann am besten etwas, das man draußen machen kann: Diabolo spielen! Martina hat für euch ein paar Tricks ausprobiert!

Bitte nachmachen! – Gitarre spielen

Von

Wie nutzt man die viele Zeit, die man plötzlich hat, sinnvoll? Einige probieren Stricken aus, andere kochen oder backen neue Gerichte, oder man findet plötzlich Dinge wieder, die man noch nie benutzt hat. So hat KURT-Reporterin Jennifer Retslav ihre Gitarre im Schrank entdeckt, die sie vor zwei Jahren zu Weihnachten bekommen, aber noch nie gespielt hat.

Bitte nachmachen! – Gebärdensprache

Von

Gebärdensprache – wie geht das? KURT-Reporterin Elisa Knöckel versucht für euch, sich innerhalb von einer Woche Gebärdensprache beizubringen. Unterstützung bekommt sie dabei von Gebärdensprache-Coachin Annalisa Weyel.

Bitte nachmachen! – Upcycling – Kleidung umnähen

Von

Der Kleidungsmarkt boomt – jeden Tag rennen Tausende Kund*innen in die Geschäfte, um die neusten Trends, oder auch einfach mal Abwechslung in den heimischen Kleiderschrank zu bringen. An die Ausbeutung der Arbeitskräfte oder die Auswirkungen für die Natur denkt kaum eine/r. Aber muss das wirklich sein? Mona Wellershoff zeigt euch heute, dass man auch alte Dinge zu neuem Glanz erstrahlen lassen kann!

Kein Firlefanz! – Vergessene Studierende in der Corona-Pandemie

Von

Wurden Studierende in der Pandemie vergessen? Aus den sozialen Medien kommt auf diese Frage ein lautes „ja“ zurück. Viele fühlen sich vor allem von der Politik vernachlässigt: lange kein spezifisches Impfangebot, keine Öffnungsperspektive für die Universitäten, keine Priorität. Aber stimmt das wirklich? Wie fühlen sich Studierende in der Pandemie? Und was hätte man besser machen können? Darum geht es in dieser Folge „Kein Firlefanz!“.

Kein Firlefanz! – Wahlrecht für alle

Von

Das Wahlrecht gilt als höchstes Gut in der Demokratie. Deshalb sind die Menschen in Deutschland auch am 26. September wieder dazu aufgerufen zur Bundestagswahl zu gehen und ihre Stimme abzugeben. Ganz so einfach ist das aber nicht für alle! Dürfen Menschen im Gefängnis wählen und wie können Obdachlose von ihrem Wahlrecht Gebrauch machen? Was bedeutet die Wahl für Ausländerinnen und Ausländer bei uns und können Menschen mit einer Behinderung mit wählen? Wir erklären, inwiefern diese gesellschaftlichen Gruppen an der Bundestagswahl teilhaben können.

Kein Firlefanz! – Jemen-Konflikt

Von

Der Jemen-Konflikt dauert bereits seit Jahren an – immer wieder gerät er aber in Vergessenheit. Dabei leidet vor allem die Zivilbevölkerung unter der anhaltenden Krise. Welche Rolle spielt dabei die jemenitische Regierung und wer sind eigentlich die Huthi-Rebell*innen? Der Jemen-Konflikt im Überblick.