TV

KURT – Das Magazin: Calisthenics, Reittherapie, Gehirn im Tanzmodus

Von

Calisthenics verbindet Geräteturnen mit Akrobatik. Das Wort kommt aus der griechischen Sprache und heißt auf Deutsch so viel wie “schöne Kraft”. Das Besondere an der Sportart: Beim Calisthenics trainiert man ausschließlich mit dem eigenen Körpergewicht – und zwar an der frischen Luft. In speziellen Calisthenics-Parks stehen fest installierte Sportgeräte mit unterschiedlich angeordneten Stangen. Das “KURT”-Team begleitet die Athleten Abdullah und Eren bei einer Trainingseinheit im Hoeschpark in Dortmund. Außerdem: Auf dem Pferdehof von Michelle Bartel in Bochum kann man eine Reittherapie machen. Die sogenannte “Hippotherapie” bringt Mensch und Pferd näher zusammen. Die physiotherapeutische Behandlung nutzt die Bewegung des Tieres zur Heilung und Stärkung der menschlichen Muskulatur. Patientin Tami Gröner teilt ihre Erfahrungen mit der Reittherapie. Weitere Themen in “KURT – Das Magazin”: warum Tanzen nicht nur gut für den Körper ist, sondern auch für das Gehirn.

KURT – Das Magazin: Weihnachtsmarkttasse, Plätzchen backen mit jung und alt, Cobblestones im Fredenbaumpark

Von

Auf dem Dortmunder Weihnachtsmarkt wird der Glühwein aus einer ganz besonderen Tasse getrunken: Anna Helm hat die diesjährige Tasse gestaltet und erzählt beim Spaziergang über den Weihnachtsmarkt von ihrem kreativen Prozess.
Kreativ geht es zur Weihnachtszeit auch im Mehrgenerationenhaus zu: Die Kita in der Mergelteichstraße und die Senior:innen der Tagespflege treffen sich in der Weihnachtbäckerei zum gemeinsamen Plätzchen backen.
Was außer Plätzchen noch zum perfekten Weihnachten dazugehört? Weihnachtsmann Peter Lenz spricht über seine persönlichen Vorstellungen vom gelungenen Weihnachtsfest, wie er überhaupt Weihnachtsmann wurde und welche berührenden Momente er in seinem Job erlebt.
Bei einem ganz besonderen Weihnachtskonzert bringt die Band Cobblestones irischen Folk in den Fredenbaumpark.
Und wie Weihnachten anderswo gefeiert wird, das findet KURT-Reporterin Lydia Wolter beim Dinner mit internationalen Studierenden heraus.

KURT – Aktuell: 09.12.2023

Von

Frustrierte Fahrgäste durch den Streik der Lockführergewerkschaft. Die Eröffnung der Ausstellung „Visions of Magic“ ist eine Weltpremiere für alle Harry Potter Fans. E-Scooter werden zukünftig nicht mehr falsch abgestellt, sonst droht ein Bußgeld. Beim Knappentag begleiten wir die alten Traditionen der Bergleute in Bochum. Der Weihnachtsbaumverkauf hat begonnen, unsere Reporterin Selin war vor Ort.

KURT – Das Magazin: Hobby-Imker, Barrierefreiheit, Straßenmagazin fiftyfifty

Von

An Halloween gibt eine Gruselexpertin eine Tour durch Dortmund. Hobbyimker in Dortmund machen ihre Bienen winterfest. Das Straßenmagazin fiftyfifty hat wegen der Digitalisierung Probleme. Gebärdensprachdolmetscher sorgen für Barrierefreiheit auf dem Literaturfest lit.RUHR. Bei den Poetry Slam Meisterschaften in Bochum begleiten wir den Slammer Flemming Witt.

Nahaufnahme: Hinter den Gittern – Ein Tag im Gefängnis

Von

In der JVA Bochum sorgen ungefähr 350 Beamt:innen für Ordnung und Sicherheit. Herr Henkel ist einer von ihnen. Er erzählt uns von Herausforderungen in seinem Job und zeigt, dass diese Klischees aus den Filmen wenig mit der Realität zutun haben. In „Nahaufnahme“ nimmt Herr Henkel uns für einen Tag mit hinter die Mauern des Gefängnisses.

Nahaufnahme: Die Macht der Musik – Der Protest von Doctor Krápula

Von

Singen gegen Missstände in Kolumbien: Die Rockband Dr. Krápula macht politische
Songtexte zum Protest gegen die Regierung und Probleme ihres Heimatlandes. Für die
Lieder erhielten die Musiker mehrere Latin Grammys – und Drohungen. Mit einem
Stipendium für politisch verfolgte Künstler:innen kam die Band dann nach Deutschland.
Wir haben sie auf ein Konzert und in ihre neue Heimat Hagen begleitet.

Nahaufnahme: eSports – Das Millionengeschäft und die Risiken

Von

eSports oder E-Sport ist der sportliche Wettkampf mit Computerspielen. Die Videospiele reichen von Shooter- über Taktik- bis hin zu Sport- und Strategiespielen. Die “KURT”-Redaktion schaut in “Nahaufnahme” genauer hin: Kann man sein Hobby zum Beruf machen und mit eSports Geld verdienen? Denn: Die Branche wächst weiter, die Preisgelder gehen in die Millionen. Timo “TimoX” Siep ist professioneller E-Sportler für das Fußballsimulationsspiel “FIFA” beim VfL Bochum. Wie hat er den Sprung zum Profi geschafft? Wie sieht sein Training aus? Und wie verdient er sein Geld? Außerdem kommt Bakr Fadl zu Wort. Der Experte für eSports erklärt, wie sich der Sport im Lauf der Zeit entwickelt hat. Wie unterstützen die Sport-Mannschaften ihre E-Spieler*innen? Welche Risiken birgt der vermeintliche Traumberuf? Und welche erfolgreichen eSports-Kategorien gibt es neben dem Videospiel “FIFA”? Zudem spricht das “Nahaufnahme”-Team mit Erik “tOfu” Engel, einem der erfolgreichsten “Dota”-Spieler.

Nahaufnahme: Internationales Gladiatorentreffen im Römerkastell Saalburg

Von

Im Römerkastell Saalburg findet einmal im Jahr das “Internationale Gladiatorentreffen” statt. Gladiatoren traten in der Antike in blutigen Kämpfen vor Publikum gegeneinander an. Reporter Richard Reinberger hat das “Internationale Gladiatorentreffen” besucht und auch am Training der Gladiatoren teilgenommen. Was bewegt einen Menschen aus der Moderne dazu, bei so einem Schaukampf mitzumachen? Ist das Event archäologisch von Mehrwert? Oder aber nur ein Vorwand, um mit Waffen zu spielen? In “Nahaufnahme” spricht Richard Reinberger mit Mathias Kunzler über diese Fragen. Er ist Bühnenkampflehrer und Archäologe. Mathias Kunzler verrät, warum diese Schaukämpfe so besonders sind und wie hart das Training der Gladiatoren für das Event ist.

KURTs kids: Was ist Journalismus?

Von

Was ist Journalismus? Welche Aufgaben haben Journalist*innen? Und warum ist ihre Arbeit so wichtig? Diesen und anderen Fragen geht Moderatorin Marisa Schürer in “KURTs kids” nach. Journalist*innen sammeln Informationen, schreiben Geschichten und teilen sie mit anderen – in der Zeitung, im Fernsehen oder online. Zudem recherchieren und überprüfen sie Informationen. Journalismus hilft der Gesellschaft, über wichtige Ereignisse auf dem Laufenden zu bleiben – in der Nachbarschaft, in anderen Ländern und auf der ganzen Welt. Es gibt viele verschiedene Arten, auf die Journalist*innen ihre Informationen und Meinungen veröffentlichen können. Wie das genau geht, erklärt Moderatorin Marisa Schürer in “KURTs kids”.