Panini-Fieber: Echter Fußball-Liebhaber

Ronaldo Rafael Mora Merchán ist Rechtsanwalt, Ehemann – aber vor allem Fußball-Fan. Deswegen hat sein „unschätzbarer Schatz“ nichts mit Beruf oder Familie zu tun – sondern liegt in einem Fußball-Album.

IMG_4758
IMG_4897
IMG_4886
IMG_4870
IMG_4812
IMG_4851
IMG_4865
IMG_4831
IMG_4847
IMG_4729

Italien 1990

Ronald Mora, im kolumbianischen Barranquilla geboren,  entdeckt früh, dass seine Leidenschaft Fußball ist. Mit neun Jahren fängt er an, sich für die kolumbianische Nationalmannschaft zu interessieren und schaut Spiele der „Cafeteros“ auf dem Weg zur Fußball-Weltmeisterschaft 1990 in Italien.

Der Anfang des WM-Fiebers

Die Kolumbianer auf ihrem Weg zur WM zu beobachten, nachdem die Heim-WM 1986 kurzfristig abgesagt und nach Mexiko verlegt werden musste, löst in Mora Merchán ungeahnte Gefühle aus. Als sich die „Cafeteros“ dann auch noch zum ersten Mal seit 28 Jahren für eine WM-Endrunde qualifizieren, beginnt Ronald Rafael Mora Merchán mit einer Gewohnheit, die viele Jahre später zur Leidenschaft werden sollte. Er beginnt, Panini-Sticker zu sammeln.

„Ich war etwa neun Jahre alt. Mein Vater kaufte mir das offizielle Panini-Album für die WM 1990. Ich erinnere mich noch, dass ich sehr hartnäckig versucht habe, alle Sticker zu sammeln. Jeden Tag, wenn meine Eltern nach Hause von der Arbeit kamen, brachten sie  Panini-Sticker mit, welche wir zusammen dann eingeklebt haben. So bin ich auf den Geschmack gekommen.“

90- Italia
94-Usa
98-Frankreich
2002-Korea-Japan
2006-Deutschland
2010-SudAfrika
2014-Brazil
2018-Rusia
IMG_4753
IMG_4738

USA 1994 und Frankreich 1998

Vier Jahre später stand mit der WM in den USA das erste Turnier in Nordamerika an,  Ronalds Leidenschaft für den Fußball war mit ihm gewachsen. Aber die Leidenschaft für den Fußball, brachte für den 13-Jährigen auch einen gewissen Aufwand mit sich. Er musste eine  Strategie entwerfen, um das nächte Album zu vervollständigen. Er beschloss, in den Pausen in der Schule nicht essen, um sein einziges wirkliches Ziel zu erreichen: Das WM-Album komplettieren, diesmal auf eigene Faust. „Ich habe es selbst geschafft, dass war mir wichtig. Das Geld, das meine Eltern mir fürs Essen in der Schulpause gaben, sparte ich für die Sticker.“  Eine Strategie, die er auch für das 1998er-Heft anwendete – und damit Erfolg hatte.

Anschließend musste Ronald lange warten, denn Kolumbien scheiterte 2002, 2006 und 2010 an der Qualifikation für die Endrunde. Das tat seiner Leidenschaft keinen Abbruch: „Auch wenn Kolumbien nicht dabei war: Ich wollte weiter sammeln und habe auch die nächsten drei Alben vollbekommen.“

Hingabe, Begeisterung, Geduld und viele Freunde sind der Schlüssel

Das gesamte Panini-Album einer WM zu füllen, ist der Traum vieler Sammler. Wenige schaffen es, sich diesen allerdings zu erfüllen. Ronald Mora gibt im Gespräch mit Kurt Tipps, wie ihr 2018 auch alle leeren Felder gefüllt bekommt.

Ich habe es selbst geschafft, dass war mir wichtig. Das Geld, das meine Eltern mir fürs Essen in der Schulpause gaben, sparte ich für die Sticker.Ronald

Das Album wird in der Regel vier Monate vor der WM veröffentlicht. Wie schaffst du es, das komplette Album zu füllen?

„Ich versuche immer, eineinhalb Kartons zu kaufen. Von denen nehme ich dann die doppelten Sticker mit und treffe mich mit Cousins, Nachbarn, Freunden, Kollegen von der Universität und der Arbeit. Durch Tauschen versuche ich so, das Album schnellstmöglich zu füllen. Man braucht Geduld und Hingabe – und natürlich ein wenig Geld. Aber das ist nicht alles.“

Colombia-WM-90-1
Colombia-WM-90-2
Colombia-WM-94-1
Colombia-WM-94-2
Colombia-WM-98-1
Colombia-WM-98-2
Colombia-WM-2014-1
Colombia-WM-2014-2
Colombia-WM-2018-1
Colombia-WM-2018-2

Liebe für Fußball braucht man noch…

Was sind deine Panini-Alben für dich persönlich wert?

Das ist schwer zu sagen, denn manchmal hatte ich Hilfe, wie 1990, manchmal nicht. Am schwierigsten war es sicherlich 1994 und 1998, da ich damals noch in der Schule war. Da musste ich mein Geld sparen und hatte nicht die gleichen Möglichkeiten wie heute.

Wie bekommt man diese seltene Aufkleber?

In der Start-Box sind viele von den seltenen Aufklebern. Die erste Seite und das WM-Hologramm sind meistens schwer zu bekommen, die versuche ich gegen einen gleichwertigen Sticker zu tauschen. Auch die Verbands-Logos sind oft nicht ganz so einfach aufzutreiben. Hier spielt auch das Glück eine Rolle. Manchmal gibt es Menschen, die gar nicht wissen, dass sie einen seltenen Aufkleber haben und tauschen ihn gegen ein normales Spieler-Bild.

Wie viel Geld ist deine Sammlung wert?

Meine Sammlung hat keinen Preis, sie ist für mich von unschätzbarem Wert. Wenn man aber im Internet schaut, dann komme ich pro Heft auf knapp 600 Euro. Aber wie gesagt: Sie stehen nicht zum Verkauf.

Auch wenn Kolumbien nicht dabei war: Ich wollte weiter sammeln und habe auch die nächsten drei Alben vollbekommen. Dafür braucht man Liebe zum Fußball noch.Ronald

Wie viel Geld investierst du, um ein Album zu vervollständigen?

Nicht viel, da ich immer versuche einen ganzen Karton zu kaufen. Für die aktuelle WM hat ein Karton 200.000 kolumbianische Pesos (ca. 70 Euro) gekostet.  Auch jedes Mal, wenn ich in der Nähe eines Ladens mit Stickern bin, kaufe ich ein paar Tüten. Manchmal kaufen sogar meine Frau und meine Mutter Tütchen für mich und schenken sie mir. Insgesamt habe ich für das letzte Album knapp 100 Euro ausgegeben. Viel davon aber auch für seltente Sticker, die schwer zu bekommen waren und die ich separat kaufen musste.

Was hält deine  Ehefrau davon, dass du Panini-Alben sammelst?

Sie unterstützt mich. Wir sind seit 19 Jahren zusammen. Auch als wir noch nicht verheiratet waren, kaufte sie mir Sticker-Tütchen.

Was denken deine Kinder über deine Sammlung?

Mariana, meine älteste Tochter, ist jetzt 13 Jahre alt und ihre Begeisterung dafür ist sehr hoch. Sie ist sehr aufmerksam, zumindest bei dieser WM und fragt mich immer wieder: „Daddy, wann wollen wir die Sticker einkleben?“ Es freut mich, dass sie meine Leidenschaft teilt. Esteban, mein dreijährige Sohn, ist noch zu klein und will nur mit den Stickern spielen. Allerdings würde ich mich sehr freuen, wenn er die Tradition fortführen würde. Ich möchte, dass meine Kinder damit weitermachen und die Alben später ihren Enkelkinder zeigen.

 Dieses Jahr hattest du die Möglichkeit, die Fußball-WM in Russland zu besuchen. Wie würdest du diese Erfahrung beschreiben?

Es war ein einmaliges Erlebnis im Leben, und Gott gab mir die Gelegenheit, in ein anderes Land zu reisen, eine andere Kultur, eine andere Sprache kennenzulernen. Ein unbeschreiblicher Moment ist es, im Stadion die Nationalhymne zu singen. Ich konnte meine Tränen nicht zurückhalten. Bei jedem Tor habe ich geweint.

Vor Stadium
Im Stadium

Deutschland hat seinerseits an allen 13 Versionen Seit die  70er Jahren bis zur aktuellen Weltmeisterschaft Russland 2018 teilgenommen.  Sogar der Fußball-Weltmeisterschaft München 74 nahm Deutschland mit zwei Teams teil. Ein Team, dass die DDR vertritt hat und das andere in Name der BRD.

Deutschland-WM90-1
Deutschland-WM90-2
Deutschland-WM-94-1
Deutschland-WM-94-2
Deutschland-WM-98-1
Deutschland-WM-98-2
Deutschland-WM-2002-1
Deutschland-WM-2002-2
Deutschland-WM-2006-1
Deutschland-WM-2006-2
Deutschland-WM-2010-1-1
Deutschland-WM-2010-2
Deutschland-WM-2014-1
Deutschland-WM-2014-2
Deutschland-WM-2018-1
Deutschland-WM-2018-2

Fotos: Luis Miguel Charris -Wado und Privat Archiv Ronald Mora.  Produktion: H.Mario Consuegra C.

Mehr von Humberto Mario Consuegra C.
KURT – Das Magazin: Wintersport – Eiskunstlaufen, Eishockey, Skispringen
Wer Bock auf Wintersport hat, muss nicht gleich in die bayrischen Alpen,...
Mehr
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.