Dortmund ist Austragungsort der Frauen Handball-WM 2025

Ende 2025 findet die Handball-Weltmeisterschaft der Frauen statt. Auch in Dortmund werden Spiele stattfinden.

Dortmund ist einer von drei deutschen Austragungsorten der Frauen Handball-WM im Jahr 2025. Vergangene Woche hatte der Stadtrat einem Zuschussbedarf von 750.000 Euro für die Austragung seitens der Kommune zugestimmt, womit die Bewerbung bei dem Deutschen Handballbund nun beendet ist.

Die Spiele werden in den Westfalenhallen stattfinden. „Die Vorfreude auf dieses sportliche Großereignis ist riesig. Die große Halle als Spielort ist prädestiniert für Sport auf diesem Niveau“, so Dortmunds Oberbürgermeister Thomas Westphal. Bei insgesamt vier Handball-Weltmeisterschaften fanden in Dortmund bereits Spiele statt – zuletzt im Jahr 2007 die Handball-WM der Männer.

Bereits vergangenes Jahr 2021 wurden der Westfalenhallen Unternehmensgruppe GmbH 3,5 Millionen Euro zur Renovierung zur Verfügung gestellt, berichtet die Stadt Dortmund. Davon sollen unter anderem der Haupteingang sowie der Backstage-Bereich überarbeitet und die technische Ausstattung im Innenraum erneuert werden.

Ein Beitrag von
Mehr von Sofie Richter
Genf: Krisengespräch zwischen USA und Russland zum Ukraine-Konflikt
Der russische Außenminister Sergej Lawrow und der US-Außenminister Antony Blinken treffen sich...
Mehr
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.