Deutsche Bahn: Grüne fordern Reform

Die Grünen wollen eine Umstrukturierung der Deutschen Bahn. Das hat der Fraktionsvorsitzende Anton Hofreiter der Süddeutschen Zeitung gesagt. Der Konzern solle sich neu aufstellen.

Als Grund für eine Reform nennt Hofreiter die andauernden Probleme bei der Deutschen Bahn. Um diese zu lösen, müssten kleinere Gesellschaften der Bahn zusammengeführt werden. Unter anderem sollten die DB-Netz, die Bahnhofsgesellschaft Station & Service sowie die DB-Energie zusammengeführt werden, da alle für das Netz verantwortlich sind, so Hofreiter. Die Deutsche Bahn solle eine Infrastruktur-Gesellschaft werden. Bisher gäbe es keine klaren Zuständigkeiten. Außerdem schlagen die Grünen eine Teilprivatisierung vor: Tochterunternehmen wie Schenker und Arriva könnten verkauft werden, um finanzielle Probleme zu beheben. Erst gestern hieß es, die Deutsche Bahn wolle die großen ICE-Instandhaltungswerke ausbauen und das Personal aufstocken. So will der Konzern weniger Züge auf die Strecken schicken, die Mängel haben.

 

Ein Beitrag von
Mehr von Renée Severin
Seehofer ist gegen Abschiebungen nach Syrien
Bundesinnenminister Horst Seehofer lehnt Abschiebungen nach Syrien ab. Das sagte er dem...
Mehr
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.