Marokko

8000 marokkanische Migranten auf spanischer Exklave

Von

Zwischen Montag- und Dienstagabend sind 8000 Marokkaner auf die spanische Exklave Ceuta geflüchtet, darunter auch Kinder. Die Migranten schwammen dafür zwei Kilometer durch das Mittelmeer. Rund die Hälfte der geflüchteten Marokkaner wurde bereits wieder ausgewiesen.