DIY: Geschenke auf den letzten Drücker

Alle Jahre wieder steigt die Panik: Nur noch ein paar Tage bis Weihnachten und immer noch fehlen die Geschenke. Aber über was würde sich Mama freuen? Und was soll man dem Bruder unter den Weihnachtsbaum legen? Hier haben wir Last-minute-Tipps für euch, die günstig und schnell umzusetzen sind:

Für Mama, Oma & Tante 

Das gequälte Lächeln von Mama ist allen in Erinnerung geblieben – letztes Jahr gab es für sie das, was es jedes Jahr gibt: Deko! Die Fensterbänke quellen inzwischen über mit unnützem Kram. Warum also nicht mal etwas verschenken, das Mama, Oma, Tante oder auch die gute Freundin auf jeden Fall gebrauchen und direkt selbst testen können?

Backmischungen im Glas

Eine Backmischung ist schnell gemacht – und die meisten Zutaten hat man sowieso zu Hause. Dann muss nur noch alles in ein Glas geschichtet und verpackt werden.

Die Einkaufsliste für die Muffins in der Übersicht

Wie die Beschenkten die Mischung zubereiten können, seht ihr in der Bildergalerie:

Wenn die Beschenkten nach der Weihnachtszeit keine Lust mehr auf Süßes haben, könnt ihr alternativ auch etwas Herzhaftes verschenken: Tomaten-Risotto. Genau wie bei der Muffin-Backmischung könnt ihr gut die haltbaren Zutaten in ein Einweckglas schichten und dekorieren.

Die Einkaufsliste für das Risotto in der Übersicht

Wie die Beschenkten die Mischung zubereiten können, seht ihr in der Bildergalerie:

 

Für Freund, Bruder & Vater

Gutschein, Gutschein oder Gutschein? Beim Geschenk für den Bruder versagt meist die Kreativität. Mit ein paar Handgriffen lässt sich aber auch für die männlichen Verwandten ein besonderes Geschenk gestalten. Das Einzige, das ihr dafür unbedingt braucht, ist eine Glasflasche (ohne Inhalt).

Whisky-Lampe

Für die Lampe müsst ihr eine batteriebetriebene Lichterkette durch die Öffnung in die leere Flasche fädeln. Das Batterie-Gehäuse könnt ihr hinten an die Flasche ankleben.

Whisky-Seifenspender
Für den Seifenspender müsst ihr eine Nachfüllpackung mit Seife in die Flasche füllen. Für die Whisky-Flasche benötigt ihr rund 750 Milliliter. Wenn ihr keinen alten Aufsatz von einem Pumpspender habt, könnt ihr anstatt einer Nachfüllpackung im Drogeriemarkt ein Pumpspender-Set kaufen.

Tipp: Beide Ideen kann man auch mit anderen Glasflaschen mit Schraubverschluss umsetzen – zum Beispiel Vintage-Cola-Flaschen. Je nach Geschmack können diese vorher bemalt oder beschriftet werden. So wird das Geschenk persönlicher.

 

Für Schwester & beste Freundin

Die Ansprüche an das Geschenk für die beste Freundin sind hoch: Es soll persönlich sein, aber nicht kitschig. Es soll kreativ sein, aber nicht kompliziert. Die Lösung: Foto-Kacheln. Auf Fliesen (oder auch Holz) könnt ihr aus den letzten Urlaubsfotos eine schöne Erinnerung im Vintage-Stil machen. Dazu braucht ihr allerdings etwas Geduld und Fingerspitzengefühl.

 

Tipp: Wem das zu aufwendig ist, kann die Fotos auch auf Hochglanz-Papier drucken, auf die Fliese kleben und anschließend mit Überlack bestreichen. Das geht wesentlich schneller und ist ebenfalls eine schöne Idee. Die Fliesen eignen sich als Dekoration und können in kleinere Größe auch als Glasuntersetzer benutzt werden.

Wichtig: Ihr seid durch unsere Einteilungen natürlich nicht an irgendjemanden gebunden. Auch Männer kochen und auch Frauen waschen sich die Hände. Schenkt die gebastelten Sachen einfach den Personen, die sich am meisten darüber freuen!

Teaserbild und Beitragsbilder: Noah Matzat, Melina Helf und Pia Billecke 

Mehr von Melina Helf

Neue Twitter-Spielregeln für Prominente

Warum Beleidigungen und Hasskommentare auf Twitter nicht gelöscht werden, gab Twitter am...
Mehr...

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.