US-Armee rollt durch Dortmund

Die USA rollt in den nächsten Wochen vom Hafen im belgischen Antwerpen mit 20 Konvois über die A2 durch NRW. Es handele sich hierbei um den Transport hunderter Militärfahrzeuge und keiner Aufrüstung.

Die Konvois seien größtenteils in der Nacht unterwegs. Zu Verkehrsbehinderungen könne es aber trotzdem kommen, denn geschlossene Verbände dürfen über rot fahren, wenn das erste Fahrzeug die grüne Ampel erreicht hat. Die Fahrzeuge sollen immer zusammenbleiben und ein Unterbrechen ist untersagt.

Ziel der US-Armee ist die Unterstützung der Operation „Atlantic Resolve“. In der will die US-Armee die Nato-Aliierten in Osteuropa stärken. Am Projekt nehmen ca. 6000 US-Soldaten teil.

Grund der Fahrt durch Deutschland ist die russische Annexion der Krim 2014. Dadurch beschloss die Nato zur Abschreckung das Verlegen seiner Truppen nach Posen in Polen und baltische Staaten. Seitdem schickt das US-amerikanische Verteidigungministerium vermehrt Einheiten in den Osten.

Mehr von Nika Layeghi

Alabama verbietet Abtreibungen – selbst nach Vergewaltigung

Alabama möchte das härteste Abtreibungsgesetz in den USA wirksam machen, um Schwangerschaftsabbrüche...
Mehr...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.