BVB-Geschäftsführer ist sich sicher: Reus beendet Fußballkarriere in Dortmund

Der Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke ist sich sicher, dass der Fußball-Nationalspieler Marco Reus seine Karriere beim BVB beendet.

 Der Fuballprofi Reus spielt seit 2012 bei Borussia Dortmund und hat noch einen Vertrag bis 2023. Danach sehe Watzke keine Zukunft mehr für Reus in Dortmund, wie er dem TV-Sender Eurosport am Dienstag mitteilte. Begründen kann er das allerdings nicht.

Trotzdem möchte der Geschäftsführer den Profi noch auf dessen sportlicher Laufbahn halten und ihn weiterhin unterstützen. Als Kapitän sei Dortmund für ihn eben mehr als ein Arbeitgeber, ergänzte Watzke.

Mehr von Sina Osterholt

Dortmund will gendergerechte Sprache einführen

Mit neuen Richtlinien führt die Dortmunder Verwaltung künftig das dritte Geschlecht ein.
Mehr...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.