Corona-Demos in der Dortmunder Innenstadt

Für den heutigen Montagabend haben Querdenker zwei Demonstrationen in der Dortmunder Innenstadt angekündigt. Dafür werden Teile des Walls abgesperrt.

Ab 18 Uhr veranstalten Querdenker einen Demonstrationszug durch die Innenstadt. Geplant ist dieser vom Friedensplatz über den Wall. Laut der Polizei Dortmund ist die Sperrung der Wallstraßen unvermeidbar. Die Polizei bittet alle Besucher*innen der Innenstadt heute Abend die Absperrungen zu berücksichtigen, um mögliche Verspätungen zu vermeiden.

Zusätzlich wird es eine Stadtkundgebung am Hansaplatz geben. Die Polizei erwartet insgesamt mehrere hundert Teilnehmer*innen.

Ein Beitrag von
Mehr von Alina Wortmann
Tennisspieler Novak Djokovic gewinnt Rechtsstreit
Der Tennisspieler Novak Djokovic darf nach Australien einreisen. Das hat ein Gericht...
Mehr
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.