Politik & Wirtschaft

Es geht nicht mit, es geht nicht ohne – Hassliebe WhatsApp

Von

Wer ein Smartphone besitzt, der hat auch mit großer Wahrscheinlichkeit den Instant-Messaging-Dienst WhatsApp darauf installiert. Der grüne Messenger ist trotz der Ankündigung von Werbeeinblendungen und dem Datenskandal, bei drei von vier Deutschen auf dem Handy zu finden. Nun erschüttert eine erneute Sicherheitslücke in der Anruffunktion von WhatsApp, durch die Hacker eine Überwachungssoftware auf die Smartphones installieren konnten, den Messenger-Riesen. Trotzdem wird das an WhatsApps Image und Nutzerzahlen wenig ändern, glaubt Kurt-Reporter Janis Czymoch.

So laut sind Minderheiten in Sozialen Netzwerken

Von

Weniger als ein Prozent der Nutzer von sozialen Netzwerken sorgen für zehn Prozent der politischen Beiträge in sozialen Medien. Der Großteil von ihnen unterstützt die AfD. In nur drei Monaten haben sie fast 500.000 Posts in den Netzwerken veröffentlicht.

Landarztquote: Wer sich nicht dran hält, muss zahlen

Von

In NRW wurde als erstes Bundesland die Landarztquote eingeführt. Sie soll auch nicht Einser-Abiturienten ermöglichen, Medizin zu studieren. Doch wer über die Quote studiert, muss sich an Bedingungen halten. Wer das nicht macht, muss Strafe zahlen.