50 Jahre TU Dortmund: Uni startet ins Jubiläumsjahr

Die Technische Universität Dortmund feierte am Montag ihren 49. Geburtstag und läutete damit den Beginn des Jubiläumsjahres ein. Bei der Akademischen Jahresfeier mit rund 1000 Gästen wurde neben Ehrungen und Preisverleihungen die Premiere des Jubiläumsfilms zelebriert.

Am 16. Dezember 1968 hatte der erste Rektor Martin Schmeißer die Universität mit einem Festakt im Dortmunder Opernhaus eröffnet. Bis heute entwickelte sich die Uni stetig weiter. Das zehnminütige Jubiläums-Video erzählt die Geschichte der TU: von den Gründungsschwierigkeiten bis zur festen Größe als Hochschulstandort im Ruhrgebiet.

Waren im ersten Semester 200 Studierende in den einzigen Fächern Chemie, Mathe und Raumplanung eingeschrieben, ist die Uni mit nun 34.616 angehenden Akademikern laut Rektorin Ursula Gather „am Rande ihrer Kapazitäten“. Im QS-Ranking der „50 under 50“ belegt die TU heute den dritten Platz der jungen Universitäten in Deutschland. Die Premiere des Films war der Startschuss für die Feierlichkeiten und vielseitigen Veranstaltungen im „goldenen Jahr“ 2018.

Mehr von Annika Bröker

Revierderby: Das Schicksalsspiel für den BVB

Die Mutter aller Derbys am 13. Spieltag – für den BVB ein...
Mehr...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.