Krankenkassen übernehmen Cannabis-Therapie

Cannabis ist seit dem 10. März 2017 ohne Ausnahmegenehmigung zu medizinischen Zwecken erlaubt. Etwa zwei Drittel aller Anträge auf Kostenerstattung wurden von den Krankenkassen bewilligt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.