Fast 500 Euro und bevorzugt online: So kaufen Dortmunder ihre Weihnachtsgeschenke

Jeder Dortmunder gibt durchschnittlich 496 Euro für Weihnachtsgeschenke aus. Das hat eine Umfrage der FOM Dortmund ergeben. Im Vergleich zu 2017 ist der Wert damit um 30 Euro gestiegen. Der deutsche Durchschnitt liegt bei 472 Euro.

Laut der Umfrage kaufen junge Menschen ihre Weihnachtsgeschenke außerdem immer häufiger im Internet. 81 Prozent der 12- bis 22-Jährigen bestellen demnach bevorzugt online. Bei den 23- bis 37-Jährigen sind es sogar 88 Prozent.

Auffallend ist auch, dass Homepages und soziale Medien die Kaufentscheidung zunehmend beeinflussen. So informieren sich 40 Prozent der 12- bis 22-Jährigen online und in den sozialen Medien über Art und Qualität der Geschenke. Ältere Kunden hingegen bleiben dem Einzelhandel treu: 80 Prozent der über 64-Jährigen gaben an, dass sie sich lieber vor Ort informieren und dort auch kaufen.

Bei der wissenschaftlichen Umfrage haben Studierende der FOM rund 1900 Männer und Frauen ab 12 Jahren in Dortmund über ihr Kaufverhalten befragt.

Mehr von Melissa Leonhardt

Arztpraxen melden ersten Mangel an Grippe-Impfstoff

Habt ihr euch schon gegen Grippe impfen lassen? In einigen Arztpraxen in...
Mehr...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.