Lernsender NRWision wird drei weitere Jahre vom Land gefördert

Der Bürgermedien-Lernsender NRWision wird bis Ende 2022 von der Landesanstalt für Medien NRW gefördert.

Die TU Dortmund, welche das Projekt am Institut für Journalistik entwickelt und betreibt, hatte den Antrag an die Medienkommision gestellt. Nun darf sich der Sender über eine finanzielle Förderung bis Ende 2022 freuen.

NRWision ist ein landesweites Bürgermedium und ein Lernsender an der Technischen Universität Dortmund. Bei NRWision können BürgerInnen in NRW eigene Audio- und Videobeiträge in der Mediathek veröffentlichen. Dafür bekommen sie Feedback zu ihren Beiträgen aus der Redaktion. Auch der dazugehörige TV-Sender wird weiterhin von der Landesanstalt unterstützt. Hier werden alle Videobeiträge auch im landesweiten Kabelnetz ausgestrahlt. Die Chefredaktion von NRWision und TU-Rektorin Prof. Dr. Ursula Gather sind zufrieden, dass die LfM das Projekt für weitere drei Jahre unterstützt.

Mehr von Carolin Enders

Deutsche Bahn sperrt Strecken im Ruhrgebiet

Die Deutsche Bahn kündigt eine große Vollsperrung an, die Auswirkung auf den...
Mehr...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.