Corona in Dortmund: Infektionszahlen sinken weiter

Gute Nachrichten für Dortmund: Die Zahl der Corona-Erkrankten in Dortmund sinkt weiter. Seit Dienstag (26.05) kam kein positives Testergebnis dazu. Somit liegen seit dem ersten Auftreten des Virus 729 Erkrankungsfälle in Dortmund vor, 711 Dortmunder haben die Erkrankung bereits überstanden und gelten als genesen.

Aktuell gibt es Dortmund insgesamt 25 Corona Erkrankte. Davon werden neun stationär und vier von ihnen intensivmedizinisch behandelt, darunter zwei beatmete Personen. Bislang gibt es in Dortmund vier Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus.

Angesichts der sinkenden Infektionszahlen soll es in Dortmund laut Stadt weitere Lockerungen geben. So dürfen ab Mittwoch, 28.05, zum Beispiel Vorschulkinder wieder in die Kitas gehen. Ein Verbot von Großveranstaltung und eine Maskenpflicht beim Einkaufen und Arztbesuche bleiben jedoch weiterhin bestehen.

Ein Beitrag von
Mehr von Kurt
Ausgabe 23 – Juni 2021
Naturschutz ist gesund: Unser Lebensstil begünstigt Pandemien – es reicht. Sportgeist im...
Mehr
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.