KURT – Das Magazin: Dortmunder Nordstadt, Rechtsextremismus, Corona-Infektionen

In der Dortmunder Nordstadt gibt es einen Verein, der dem Rechtsextremismus den Kampf angesagt hat. Willi Hoffmeister ist ehemaliger Betriebsrat des Stahlkonzerns Hoesch und Teil des “Runden Tischs gegen Rechts”. Sein ganzes Leben hat er dem Kampf gegen Rechtsextremismus gewidmet. Außerdem: Eine Künstlergruppe aus der Nordstadt beschäftigt sich mit Modellbau sowie der Kultur der Roma. Bald stellen sie ihre Werke im Dortmunder U aus. Die Künstlergruppe möchte Roma in Dortmund sichtbarer machen. Und: Der Dortmunder Norden ist besonders stark vom Coronavirus betroffen. Dort leben viele Menschen auf engem Raum. Außerdem verfügen viele Einwohner nicht über genügend Deutschkenntnisse, um sich über das Virus informieren zu können. Die Organisation “Willkommen Europa” hat gemeinsam mit dem Gesundheitsamt einen Flyer in verschiedenen Sprachen verfasst, um Aufklärungsarbeit zu leisten.

Mehr von kurt-tv

ImpulsRedaktion: Der Seegrasmann

Statt auf Federn auf Seegras schlafen? Das funktioniert. Für Folge 7 sind...
Mehr...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.