EU-Parlament stimmt gegen Leistungsschutzgesetz

Das Europa-Parlament hat am Donnerstag (05.07.) das geplante Leistungsschutzgesetz gestoppt. Mit 318 zu 278 Stimmen haben die Abgeordneten gegen die Verschärfung des Urheberrechts gestimmt. Der Entwurf wurde heftig kritisiert. Grund waren unter anderem die Upload-Filter. 

Cyber-Razzia in der Nordstadt

Die Polizei hat am Mittwochabend (04.07.) das linke Kulturzentrum „Langer August“ in der Nordstadt gestürmt. Grund: Es geht um mögliche Internet-Kriminalität.

Kanada legalisiert Cannabis

205 zu 82 Stimmen. Mit dieser Mehrheit sprachen sich die kanadischen Abgeordneten für die Legalisierung von Cannabis aus. Kanada würde den Konsum als erstes G7-Land legalisieren.