Twitter-Mitarbeiter schaltet Account von Donald Trump ab

Elf Minuten war der  Twitter-Account von Donald Trump in der Nacht zu Freitag, 3. November (MEZ), offline. Ein Mitarbeiter hatte an seinem letzten Arbeitstag das private Konto des US-Präsidenten abgeschaltet.

Wer den Account @realDonaldTrump aufrufen wollte, erhielt nur die Fehlermeldung „Sorry, diese Seite existiert nicht“. In einer ersten Erklärung teilte Twitter mit, dass es sich um „menschliches Versagen“ eines Angestellten gehandelt habe. Das Unternehmen kündigte an, den Fall untersuchen zu wollen und Schritte einzuleiten, damit sich dies nicht wiederhole.

41 Millionen Menschen folgen Donald Trump auf Twitter. Der offizielle Kanal des Präsidenten @POTUS, den er nur selten nutzt, war weiterhin erreichbar.

Ein Beitrag von
Mehr von Pia Billecke
Viel Sport und viel Show – so war der Super-Bowl-Abend
Der Super-Bowl-Abend hat einige Überraschungen geboten: Der Außenseiter triumphierte und die Halbzeitshow...
Mehr
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.