MTV Europe Music Awards: Shawn Mendes gewinnt drei Preise

Die beliebtesten Musiker sind Sonntag Abend mit den MTV Europe Music Awards ausgezeichnet worden. Mit drei Preisen erhielt Sänger Shawn Mendes die meisten Trophäen.

Bei der Verleihung der EMAs in London hatte vor allem der 19-jährige Kanadier Grund zur Freude. Er siegte in der wichtigen Kategorie „Künstler des Jahres“, wo er sich gegen Musiker wie Ed Sheeran, Taylor Swift und Miley Cyrus durchsetzte. Außerdem gewann er einen Preis für den besten Song („There’s nothing holding me back“) und in der Kategorie „Biggest Fans“. Nominiert war Shawn Mendes fünf Mal.

Weitere Trophäen gingen unter anderem an Ed Sheeran als „Bester Live Künstler“, die britische Band Coldplay als „Best Rock Artist“und an US-Rapper Eminem als „Best Hip Hop Artist“. Eine besondere Ehrung erhielt die Band U2 für ihren jahrelangen Erfolg in der Musikindustrie. Sie wurden zur „Global Icon“ gekührt. Zu den Verlierern des Abends zählte Taylor Swift. Obwohl sie sechs Mal nominiert war, gewann sie keinen Preis. Auch Katy Perry ging leer aus.

Die MTV European Music Awards werden seit 1994 jährlich an einem anderen Ort verliehen. Dabei werden Musiker aus der ganzen Welt geehrt. Neu war in diesem Jahr, dass die Künstler nicht mehr nach Geschlechtern aufgeteilt, sondern gemeinsam in den verschiedenen Kategorien nominiert waren.

Mehr von Malin Annika Miechowski

WhatsApp: Neue Löschfunktion verfügbar

WhatsApp-Mitteilung an die falsche Person geschickt? Das ist nun kein Problem mehr....
Mehr...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.