BVB: Götze fällt schwer verletzt aus

Nach dem Foul durch Daniel Caligiuri bei dem Derby gegen Schalke musste Götze zwölf Minuten vor dem Spielende ausgewechselt werden. Jetzt fällt er mindestens sechs Wochen aus und fehlt damit bei allen weiteren Spielen bis zur Winterpause.

Nach Angaben des BVB erlitt Mario Götze einen Bänderteilriss im oberen und unteren Sprunggelenk des rechten Fußes. Bis zur Winterpause müssen die Schwarz-Gelben ohne ihn auskommen. Der Offensivspieler verpasst damit die letzten vier Bundesliga-Spiele bis zur Winterpause. Auch beim Champions-League-Auftritt bei Titelverteidiger Real Madrid am 6. Dezember und im Achtelfinale des DFB-Pokals am 20. Dezember bei Bayern München wird er fehlen.

Erst in der laufenden Saison hatte Mario Götze sein Comeback nach einer Stoffwechselerkrankung gegeben. Die jetzige Verletzung bedeutet eine weitere personelle Schwächung für BVB-Trainer Peter Bosz.

Mehr von Anna Bremer

Wie es sich anfühlt, 60 Minuten eingesperrt zu sein

Eingesperrt in einem Raum. Das kennt man nur aus Filmen. Unsere Autorin...
Mehr...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.