Bierpreisbremse und 46.000 Erstis – so wird das Jahr 2018

 

Nachwuchs für die Kelly-Family, Adel aus Deutschland und Zoff bei der WM. Wir haben für euch in die Glaskugel geschaut und erfahren, wie verrückt das Jahr 2018 wird. Eine Glosse.

Neue Hemd-Kampagne

Es war zu erwarten: Mit Jamaika, Kenia, Estland & Co. hat es nicht geklappt – alles Kokolores, meint die Kanzlerin. Dass jetzt alles wieder von vorne losgeht, freut nur einen. Christian Lindner taucht wieder auf der Bildfläche auf. Oder besser gesagt auf den 343.243.545 XXXXL-Bildflächen entlang jedes noch so kleinen Kuhdorfes. Und was bringt das Ganze? Nichts! Die Wähler wollen sein Hemd trotzdem nicht kaufen. Die Folge: Das neue Frauenmagazin „CHRISTIANE – Mode first, alles andere second“ erscheint.

Die Regierung setzt Prioritäten

Angela Merkel stört das alles wie immer wenig – zumindest solange der Blazer richtig und die Mundwinkel falsch sitzen. Ihre Strategie ist aufgegangen. Damit Union und SPD nicht weiter stören, hat sie während des Wahlkampfes einen neuen Partner etabliert. „Die Partei“ wird drittstärkste Kraft. Erster Beschluss der neuen Regierung: die bundesweite Bierpreisbremse. Positiver Nebeneffekt: Auch Horst Seehofer ist endlich zufrieden und kann entspannt seine Maß trinken. Prost, Angela!

Kelly-Familiy 2.0

Naturtrüben Apfelsaft statt Bier gibt es bei der Kelly-Family. Aber die ist inzwischen sooo 2017. Das sieht auch Joey Kelly ein und beschließt, frischen Frisuren-Wind in die Familie zu bringen. Zusätzlich noch ein bisschen Leder, hier und da einen Piercing und ordentlich Mascara und schwups passt die Familienbande perfekt zu den neuen Adoptivbrüdern. Gemeinsam mit Bill und Tom Kaulitz heißt es ab jetzt: „Wir lieben Style und Konsum, wohnen nicht mehr im Zelt, unser langes Haar wird jetzt glatt gegelt.“

Deutschland hat eine Prinzessin 

Jubelhymnen gibt es auch in Großbritannien. Dort freuen sich die Briten über eine makellose Hochzeit. Prinz Harry hat gemerkt, dass seine amerikanische Schauspielerin Meghan Markle doch nicht die Richtige für die tägliche Teatime ist. Stattdessen setzt er jetzt auf blaues Blut. Heidi Klum hat sich ihm als „Miss Germany“ vorgestellt. Eure Majestät, wir sind höchst erfreut, Ihnen ein Hochzeitsfoto zu schenken.

Torwart dringend gesucht 

Nach dem ganzen Hochzeitsstress ist die WM in Russland zum Glück wesentlich entspannter. Keine Doping-Proben, keine Liveübertragung und vor allem: keine Vuvuzelas! Doch beim Finale gibt es dann Zoff. Wladimir Putin verlässt seinen Sitzplatz schon vor Anpfiff. Immer wieder haben Fans lautstark „Hu“ gebrüllt. Putin fühlt sich angegriffen. Dass die Fans nur ihre Mannschaft Island standesgemäß anfeuern wollen, ist nicht bis zu ihm durchgedrungen. Die Deutschen müssen dagegen gar nicht mehr mitfiebern. Die Elf ist schon raus ­­­– im Achtelfinale ausgeschieden, weil Manuel Neuer dachte, er sei vielleicht gar nicht Manuel Neuer, sondern ein gefangener Delfin auf der Suche nach Freiheit.

Endlich wieder eine Rekordzahl für die TU

Vuvuzela-Verbot herrscht auch im Dortmunder Westfalenstadion. Wer dem Professor auf dem Feld etwas sagen möchte, muss stattdessen sein Megafon aus dem Rucksack kramen. Die Vorlesungen finden ab jetzt auf dem Rasen statt. Erstens weil man mit Bällen eh viel anschaulicher rechnen kann, zweitens damit Studierende auch mal erfahren, wie bequem VIP-Plätze sind und drittens weil die 81.360 Studierenden sonst sowieso nirgendwo mehr hinpassen.

Für die 46.000 Erstis hat sich selbst die Bahn etwas Besonderes ausgedacht: Die Züge fahren ab jetzt dauerhaft mit „vermindertem Platzangebot“. Nur so wird gewährleistet, dass sich die vielen Menschen auf möglichst engem Raum schnell kennenlernen.

Facebook bestimmt endgültig unser Leben

Nicht nur deshalb sind Sorgen über zu wenig Geburten oder zu wenig Fachkräfte passé. Vor allem Facebook trägt ab jetzt zur positiven Entwicklung Deutschlands bei. Das Gesichtsbuch trifft eine längst überflüssige Entscheidung. Wer unter einem Beitrag markiert wird, muss ab jetzt Ernst machen. Wirklich jetzt! @A wird Kuhmelker, @M bekommt rothaarige Drillinge und @V wird Käsekästchen-Weltmeister.

…also außer man markiert in fünf Sekunden zurück!

Beitrags- und Teaserbild: Pia Billecke

Mehr von Pia Billecke

Darum stecken sich immer noch zu viele Menschen mit HIV an

Sex ohne Kondom ist gefährlich — junge Leute machen es trotzdem. Zum...
Mehr...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.