Union und SPD beginnen Koalitionsverhandlungen

Am heutigen Freitag beginnen die Koalitionsverhandlungen von Union und SPD. Nach dem knappen Abstimmungsergebnis des SPD Parteitags sind harte Verhandlungen zu erwarten.

Ob die Koalition von Union und Sozialdemokraten fortgesetzt wird, könnte unter anderem von den Themen Flüchtlinge, Gesundheit und Arbeitsmarktpolitik abhängen.

Merkel sagte der Deutschen Presseagentur, sie gehe optimistisch, aber bestimmt in die Gespräche. Schulz kündigte zügige und konstruktive Verhandlungen an. Beide Parteivorsitzenden sprachen von einem Verhandlungszeitraum von rund zwei Wochen.

Am Morgen trafen sich die Parteivorsitzenden Angela Merkel (CDU), Horst Seehofer (CSU) und Martin Schulz (SPD) in der Berliner CDU-Zentrale. Im Laufe des Tages sollen dann die Arbeitsgruppen zu den Fachbereichen ihre Arbeit aufnehmen.

Am Sonntag hatten sich die Delegierten des SPD-Parteitags mit einer knappen Mehrheit von 56,4 Prozent für die Koalitionsverhandlungen ausgesprochen. Die SPD-Parteibasis wird nach Abschluss der Verhandlungen entscheiden, ob sich die Partei an einer großen Koalition beteiligt.

Mehr von Jan-Lukas Schmitt

Warum ist mobiles Datenvolumen in Deutschland so teuer?

Du findest deinen Handyvertrag überteuert? Zu Recht! Mobilfunktarife sind in Deutschland vergleichsweise...
Mehr...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.