Statistiker der TU Dortmund: Spanien wird Weltmeister

Spanien wird Weltmeister – das haben Statistiker der TU Dortmund berechnet. Fans der deutschen Nationalmannschaft müssen aber keine Angst haben. Deutschland hat fast genauso gute Chancen auf den Titelgewinn.

Die Statistikerinnen leiten das aus einem Modell ab, das sie entwickelt haben. Deutschland ist eigentlich das stärkste Team und würde auch gegen Spanien gewinnen. Aber: Im Turnierverlauf kann die Nationalelf auf schwerere Mannschaften treffen. Dass Deutschland das Viertelfinale erreicht, ist laut Modell zu 58 Prozent wahrscheinlich. Ab dann ist der Mannschaft die Weltmeisterschaft kaum noch zu nehmen.

Die Ergebnisse berechnen die Statistiker aus der Wahrscheinlichkeit für den Turniersieg, der Überlebenswahrscheinlichkeit der einzelnen Mannschaften und dem möglichen Turnierverlauf. Das Modell schlug im nachträglichen Test für die Welt- und Europameisterschaften seit 2012 die Quoten der Wettanbieter.

Zum Favoritenkreis gehören auch Brasilien, Frankreich und Belgien. Die Weltmeisterschaft beginnt am Donnerstag, 14. Juni, mit dem Spiel des Gastgebers Russland gegen Saudi-Arabien. Deutschland bestreitet sein erstes Spiel am Sonntag, 17. Juni, um 17 Uhr gegen Mexiko.

Mehr von Sören Müller-Hansen

17.000 Euro für alleinerziehende Mutter – dank eines Tweets

Eine alleinerziehende Mutter hat mit einem Tweet nicht nur ihren Kindern ihre...
Mehr...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.