TU Dortmund feiert Sommerfest

Auf dem Campus Nord werden am Donnerstag (05.07.2018) tausende Besucher erwartet.  Zwischen Martin-Schmeißler-Platz (am Mathe Tower) und der Emil-Figge-Straße 50 feiern Studierende und Angestellte der TU Dortmund ab 15 Uhr das Sommerfest.

Mit über 50 verschiedenen Ständen stellen sich Fachschaften, Referate und AGs vor. Dieses Jahr neu: der Science Slam. Von 16:00 Uhr bis 17:30 Uhr präsentieren Studierende unter dem Titel „Forschung macht sehr viel Spaß. Auch einem ganzen Hörsaal“ im Hörsaal der Bibliothek (EG) ihr Forschungsgebiet auf möglichst lustige und kreative Weise. Auf den Gewinner wartet die TU-Slam-Trophäe. Am Stand der Fachschaft Logistik und Wirtschaftsingenieurwesen kann man beim Rodeo auf einem Bullen reiten. Livemusik gibt es ab 15:15 Uhr auf zwei großen Bühnen.Auch für die kleinen Gäste gibt es viel zu entdecken: Unter anderem bietet die Fachschaft Sachunterricht und Biologie eine Insektenausstellung sowie Bienenschaukästen an. Für die Aktiven gibt es eine Hüpfburg und Bogenschießen. Essen und Getränke verkaufen die Fachschaften an unterschiedlichen Ständen. Von der Uni gibt es 5000 Bratwürstchen gratis.

Das Fest geht bis in die Abendstunden, als letzte Band schließen „Time Bandits“ ab 20 Uhr das Rahmenprogramm ab.

Seit 2011 findet das TU Sommerfest statt, alle Angebote sind kostenlos. Weitere Infos und eine Liste der Angebote findet ihr hier.

 

Mehr von Katja Sterzik

Blind und völlig normal

Scheu oder distanzlos – mit einem der beiden Extrema werden Sehbehinderte häufig...
Mehr...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.