Weniger Studierende in diesem Semester an der TU Dortmund

5.500 Neu- und Ersteinschreibungen gibt es in diesem Semester an der TU Dortmund. In jeder Fachrichtung ist das ein kleiner Rückgang. Nur die Lehramtsstudiengänge können ein kleines Plus verzeichnen.

Insgesamt haben sich in der Fakultät für Chemie die meisten Studierenden eingeschrieben. In diesem Semester gab es 130 Neueinschreibungen, im vergangenen Semester waren es nur 30. Dass es dieses Jahr weniger Neueinschreibungen gab, ist wohl ein einmaliger Trend, sagte uns ein Sprecher der TU Dortmund im Gespräch. Seit der Abschaffung der Wehrpflicht im Jahr 2011 haben sich immer mehr Studierende an der TU Dortmund eingeschrieben. Langsam normalisieren sich die Zahlen aber wieder und in den nächsten Jahren werden laut TU gleichbleibende Neueinschreibungen erwartet.

Der beliebteste Studiengang ist, wie in den letzten Jahren auch, Informatik mit über 5.500 Studierenden. Dicht gefolgt von den Erziehungswissenschaftlern mit rund 5.000 Studenten. Auf Platz drei und vier liegen Maschinenbau und Wirtschaftswissenschaften.

Mehr von Anna Quasdorf

Mindestens neun Tote nach Unwetter auf Mallorca

Heftige Unwetter haben in der Nacht zu Mittwoch auf der Ferieninsel Mallorca...
Mehr...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.