Unser letztes Mal Winterzeit?

Die Uhren werden wieder eine Stunde zurück gestellt, am Sonntag, den 28.10., um 3 Uhr nachts ist es soweit. Vielleicht zum letzten Mal.

Sonntagnacht wird uns wieder eine Stunde geschenkt. Winterzeit heißt es dann: Morgens, wenn wir aufwachen, ist es dann wieder ein wenig heller. Die Zeitumstellung gibt es seit 1980 in Deutschland. Dadurch soll das Tageslicht besser genutzt werden. Doch der Nutzen der Zeitumstellung ist umstritten: Seit diesem Jahr wird in ganz Europa über die Umstellung der Zeit diskutiert. Bei einer nicht repräsentativen Online-Umfrage der EU-Kommission Anfang des Jahres nahmen ca. 4,6 Millionen Europäer teil und 84 Prozent dieser entschieden sich gegen die Zeitumstellung. Nach aktuellen Plänen sollen die Uhren in den EU-Staaten nächstes Jahr am 31. März 2019 zum letzten Mal verpflichtend umgestellt werden. Danach soll sich jedes EU-Land selbst für oder gegen eine Zeitumstellung entscheiden.

Die meisten EU-Mitgliedsstaaten haben noch keine feste Entscheidung getroffen. In Deutschland sieht es so aus, als könnten wir uns auf eine dauerhafte Sommerzeit einstellen. Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier hatte sich zuletzt für ein Ende der Zeitumstellung geäußert.

Mehr von Rebecca Zöller

Online-Petition fordert den Verkauf der Dortmunder RWE-Aktien

Eine Online-Petition ruft die Stadt Dortmund dazu auf, ihre RWE-Aktien zu verkaufen....
Mehr...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.