Konflikt um die Krim-Krise verschärft sich

Die Ukraine verhängt ein sofortiges Einreiseverbot für russische Männer zwischen 16 und 60 Jahren. Schon am 29. November sagte Donald Trump ein Gespräch mit dem russischen Präsidenten Putin ab. Der Konflikt um die ukrainische Halbinsel Krim droht sich wieder zu verschärfen.

Mit dem Einreiseverbot will die Ukraine nun verhindern, dass Russland eine „private Armee“ in der Ukraine aufbaut. Bereits Anfang der Woche hatte die Ukraine das Kriegsrecht über einige Teile des Landes ausgerufen. Damit wolle sie eine russische „Invasion“ verhindern. Das Einreiseverbot russischer Männer ist eine weitere Reaktion auf den russischen Beschuss von ukrainischen Marine-Booten am vergangenen Sonntag.

Den 24 Besatzungsmitgliedern wird vorgeworfen, die russische Landesgrenze zwischen dem russischen Festland und der Halbinsel Krim illegal überschritten zu haben. Diese werden nun in Russland festgehalten, ihnen drohen bis zu sechs Jahren Haftstrafe. Dies war auch für Donald Trump der Grund, das bilaterale Gespräch mit Putin abzusagen.

Ein Beitrag von
Mehr von Viktoria Michelt
FAQ: Werbe-Chaos bei Instagram
Was darf ich posten? Wann muss ich einen Post als Werbung kennzeichnen?...
Mehr
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.