Tatverdächtiger der Pariser Terroranschläge gefasst

In Sachsen-Anhalt hat die Polizei einen Mann festgenommen, der bei den Terroranschlägen im November 2015 in Paris beteiligt gewesen sein soll. Ein 39-jähriger Mann aus Bosnien wurde festgenommen, teilte die Staatsanwaltschaft am Donnerstag mit.

Er soll mit den Terroranschlägen 2015 in Paris in Verbindung stehen. Am 20. Juni wurde der Mann von Spezialkräften des BKA festgenommen. Aufmerksam wurden die Ermittler auf den Mann, aufgrund eines Verfahrens der Dresdner Staatsanwaltschaft und des Bundeskriminalamtes. Er und einen weiteren Mann gerieten wegen des Verstoßes gegen das Kriegswaffengesetz ins Visier der Behörden.

Belgien hatte zuvor einen internationalen Haftbefehl gegen den 39-jährigen ausgestellt. Er muss sich nun im Verdacht der Unterstützung einer terroristischen Vereinigung verantworten. Der Mann wurde dem Amtsgericht Merseburg vorgeführt und befindet sich seit dem in Auslieferungshaft. Die Auslieferung an Belgien wird geprüft.

 

Mehr von Gina Thiel

LEG verkauft Hannibal 1 an Investor in der Karibik

Das Wohnungsunternehmen LEG aus Dortmund verkauft das Hannibal 1 Hochhaus an einen...
Mehr...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.