Erste E-Scooter in Dortmund ausleihbar

In Dortmund können ab Montag die ersten E-Scooter ausgeliehen werden. Die Elektroroller sind schon an vielen Stellen in der Stadt verteilt.

Der Verleiher, der die ersten E-Scooter in der Stadt anbietet, ist „Circ“. Um einen der Roller auszuleihen, muss man die App des Verleihers herunterladen. Die App zeigt dann verfügbare E-Scooter in der Umgebung an. Für die Fahrt mit dem Elektroroller zahlt man einen Euro für die Freischaltung und 15 Cent pro Minute.

Die E-Scooter dürfen mit einer Geschwindigkeit von bis zu 20 km/h auf den Radwegen fahren. Wenn es keinen Fahrradweg gibt, dürfen sie auch die Straße nutzen.

Neben Circ planen auch noch die Anbieter Lime, MyTaxi/Hive und VOI, Verleihe in Dortmund zu eröffnen.

Mehr von Charlotte Raskopf

Wie ein Dortmunder Start-up Online-Shops empathisch machen will

Andreas Christiani hat mit vier weiteren Gründern das Dortmunder Start-up Brytes aufgebaut....
Mehr...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.