Trecker-Demo in Dortmund: Hier warnt die Polizei vor vollen Straßen

Auf den Dortmunder Straßen wird es heute (25. November) voll. Grund dafür: die Trecker-Demo, die auch durch das Ruhrgebiet führt. Die Polizei Dortmund hat mitgeteilt, in welchen Bereichen der Stadt heute mit starken Verkehrsbeeinträchtigungen durch Staus und kurzfristigen Sperrungen zu rechnen ist.

Grund für die vollen Straßen sind mehrere hundert Landwirte, die mit Ihren Treckern auf den Weg nach Berlin Dortmund durchqueren. Mit besonders vollen Straßen rechnet die Polizei zu der Mittagszeit und zu den Nachmittagsstunden. In diesem Zeitraum wird die An- und Abreise der Landwirte zu einer Zwischenkundgebung erwartet. Die Kundgebung findet in der Nähe der Westfalenhallen auf den Parkplätzen vom Remydamm statt.

Drei Strecken führen die Trecker nach Dortmund

Besonders drei Straßen sind samt ihren Neben- und Parallelstraßen von der Trecker-Demo stark betroffen, wie die Polizei Dortmund mitteilt, mitunter kann es auch aufgrund von Gleisüberquerungen auch zu Einschränkungen im Bahnverkehr kommen.

Anreise:

  • Strecke 1: Über Bochum kommend durch Lütgendortmund, Oespel/Kley, Eichlinghofen und Barop bis in die Innenstadt sind diese Straßen betroffen: Provinzialstraße (B235) – Lütgendortmunder Hellweg – Borussiastraße – Steinsweg – Stockumer Straße – Am Beilstück – Wittekindstraße. Weiterfahrt zum Ziel Parkplatz E1/E2 flexibel nach Verkehrslage.
  • Strecke 2: Aus Hagen über den Ennepe-Ruhr-Kreis anreisend durch Kirchhörde, Renninghausen und Barop bis in die Innenstadt zum Parkplatz E1/E2 sind diese Straßen betroffen: Hagener Straße – Zillestraße – Stockumer Straße – Am Beilstück – Krückenweg – Wittekindstraße. Weiterfahrt zum Ziel Parkplatz E1/E2 flexibel nach Verkehrslage.
  • Strecke 3: Aus Soest/Geseke über Landstraßen und die B1 kommend durch Wickede, Aplerbeck und die Gartenstadt. Betroffen sind auf Dortmunder Gebiet diese Straßen: Chaussee – Emschertalstraße – Köln-Berliner-Straße – Aplerbecker Straße – Leni-Rommel-Straße – B1. Weiterfahrt zum Ziel Parkplatz E1/E2 flexibel nach Verkehrslage.

Abreise:

  • Von den Parkplätzen E1/E2 über Ardeystraße – Maurice-Vast-Straße – B54 – B1 – Köln-Berliner-Straße – Emschertalstraße – Chaussee (weiter über Unna in Richtung Hamm).

 

 

Mehr von Kevin Bindig

Wälder in Deutschland: Schaden so hoch wie nie

Die Menge an Schadholz ist in den Jahren 2018 und 2019 auf...
Mehr...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.