Basketball-Legende Kobe Bryant stirbt bei Helikopter-Absturz

Der ehemalige Basketball-Profi Kobe Bryant ist am Sonntag, 26. Januar, bei einem Hubschrauberabsturz in der Nähe von Los Angeles gemeinsam mit weiteren acht Menschen ums Leben gekommen. Bryant war mit seiner 13-jährigen Tochter Gianna und sieben anderen Personen auf dem Weg zu einem Basketballspiel, als der Hubschrauber an einem Berghang in Calabasas, Kalifornien, abstürzte. Alle acht Passagiere und der Pilot sind bei dem Absturz ums Leben gekommen.

Zahlreiche Stars haben auf sozialen Netzwerken ihr Mitgefühl gezeigt und Bryants Familie ihr Beileid ausgedrückt. Bei den Grammy-Award-Verleihungen in Los Angeles hat die Gastgeberin Alicia Keys zusammen mit Boyz 2 Men für den verstorbenen Basketball-Star gesungen.Kobe Bryant hat mit 17 Jahren angefangen, für das NBA-Team der Los Angeles Lakers zu spielen. Bei diesem Verein blieb er, bis er 2016 seine Karriere beendete. Später, im Jahr 2017, produzierte er einen Kurzfilm, der mit einem Oscar ausgezeichnet wurde und veröffentlichte außerdem ein Buch im Jahr 2019.

Mehr von Philip Altrock

Die Zahl der Corona-Infizierten in Deutschland steigt wieder an

Die Zahl der Corona-Infektionen ist seit Sonntag wieder stark angestiegen. Seit gestern...
Mehr...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.