TU Dortmund: Taktiler Lageplan am Campus fertig

Seit Dienstag (30.06.2020) ist der taktile Lageplan vor dem Audimax der TU Dortmund nutzbar. Dieser soll es zum Beispiel Rollstuhlfahrern und Blinden einfacher machen, sich auf dem Campus zu orientieren.

Der überdachte 3D-Lageplan ergänzt die vor Kurzem erweiterte Campusbeschilderung und zeigt auf, welche Gebäude mit Rollstuhl unterfahrbar sind. Auch eine Blindenschrift ist auf der Schaltfläche vorhanden. Beim Klicken auf die Schaltfläche zählt eine Damenstimme alle Einrichtungen auf, welche sich in den einzelnen Gebäuden auf dem Campus befinden.

Der barrierefreie 3D-Lageplan am Campus Nord der TU Dortmund. Foto: TU Dortmund

Die Frauenstimme kommt von Dr. Ute Zimmermann von der Stabstelle für Chancengleichheit, Familie und Vielfalt. Entwickelt wurde der Informationspunkt vom Bau- und Facilitymanagement, DoBus, dem Bereich Behinderung und Studium im Zentrum für Hochschulbildung und dem Hochschulmarketing.

Mehr von Lea Tokarski

Dortmunder Hauptbahnhof: “Waffel am Stiel” abgerissen

Seit drei Jahren befindet sich der Dortmunder Hauptbahnhof im Umbau. Deswegen musste...
Mehr...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.