Medizin, Mensch und KI – eine Zukunftsdiagnose

Medizin & KI

Foto: Unsplash

Jeden Tag gibt es neue Erkenntnisse, die medizinische Forschung läuft – gerade jetzt – auf Hochtouren. Weil sich immer mehr Daten anhäufen, wird schon heute künstliche Intelligenz eingesetzt, um Muster zu erkennen. Prof. Michael Forsting vom Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie und Neuroradiologie am Universitätsklinikum Essen beschäftigt sich mit den Einsatzmöglichkeiten von KI in der Medizin. In kurzen Videos erklärt er, wo die Chancen, wo aber auch die Grenzen liegen und wie die Medizin der Zukunft aussehen könnte.

Was ist Künstliche Intelligenz überhaupt?
Künstliche Intelligenz oder auch „KI“ ist ein Teilgebiet der Informatik, welches sich mit der Automatisierung intelligenten Verhaltens und dem maschinellen Lernen befasst. KI simuliert also menschliche Intelligenz mit Maschinen, insbesondere Computersystemen.
Wie wird sich die Medizin durch die Digitalisierung und KI verändern?

Werden digitale Systeme und KI künftig auch beim Hausarzt eingesetzt?

Wird die Selbstüberwachung durch Gesundheits-Apps zunehmen?
Können wir durch Gesundheits-Apps Krankheiten vorbeugen?
Werden sich die Menschen in Zukunft auch körperlich verändern?
Kann KI bei Infektionen helfen?
Gibt es die Schnittstelle zwischen Mensch und Maschine schon?
Warum nutzen wir KI in der Medizin?
Verändert KI Ethik?
Bringt Telemedizin Chancen?
Wie soll sich Medizin in Zukunft verändern?
Mehr von Anna Kipnis

Leben wir in Zukunft auf anderen Planeten?

Filme wie Passengers und Interstellar greifen die Faszination Raumfahrt auf und stellen...
Mehr...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.