Sperrungen zwischen Essen und Duisburg bei der Bahn und auf der A40

Seit Mittwochabend, 23 Uhr, ist die Bahnstrecke zwischen Essen und Duisburg gesperrt. Auch auf der A40 kommt es ab Freitagabend für gut zwei Wochen zu Sperrungen.

Aufgrund von Ausbauarbeiten für das neue elektronische Stellwerk in Duisburg und dem Abriss von zwei Brücken gibt es eine viertägige Sperrung bei der betroffenen Bahnstrecke. Im September waren die Eisenbahnbrücken von einem brennenden Tanklaster stark beschädigt worden.

Im Regional- und Fernverkehr werden Züge umgeleitet, teilweise wird ein Schienenersatzverkehr eingerichtet. Bis zur Öffnung der Bahnstrecke am 7. Dezember können Pendler auch auf Busse und Schnellbusse umsteigen.

Die A40 wird am 4. Dezember ab 20 Uhr zwischen Kreuz Kaiserberg und Mülheim-Styrum in beide Richtungen voll gesperrt. Autofahrer*innen werden gebeten, den gesamten Bereich weiträumig zu umfahren. Bis fünf Uhr am 14. Dezember soll die Sperrung andauern.

Mehr von Lea Tokarski
Deutschland übernimmt EU-Ratspräsidentschaft
Deutschland übernimmt die Ratspräsidentschaft der Europäischen Union. In diesem Monat wird der...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.