Overblocking bei Twitter

Bei Twitter sind in den vergangenen Tagen viele Nutzer unberechtigter Weise gesperrt worden. Grund dafür ist eine neue Richtlinie gegen Wahlmanipulation. Ein Kommentar.

Festnahme nach Tod einer Journalistin in Nordirland

Nach der Tötung einer 29-jährigen Journalistin in Nordirland hat die Polizei jetzt eine 57-jährige Frau festgenommen. Zwei Männer, die im Zusammenhang mit der Tat festgenommen wurden, waren laut Polizei am Samstag wieder freigelassen worden.

Mindestens 310 Tote bei Terroranschlägen in Sri Lanka

Mindestens 310 Menschen hat eine Serie von Terroranschlägen in Sri Lanka das Leben gekostet. Bei den insgesamt acht Anschlägen in Hotels und Kirchen am Ostersonntag wurden außerdem mehr als 500 Menschen verletzt.

Wie es ist, vor Kindern Theater zu spielen

Jubel, Tränen, Buh-Rufe – als Schauspielerinnen muss man auf vieles vorbereitet sein. Besonders, wenn man vor Kindern spielt. Talisa Lara und Bianka Lambert spielen am Dortmunder Kinder- und Jugendtheater zwei Bösewichte und haben KURT erzählt, wie es ist vor Kindern, aber auch vor Erwachsenen zu spielen.

3,8 Millionen Euro Entschädigung für Berliner Anschlagsopfer

Am 19.12.2016 fuhr ein Sattelzug in den Berliner Weihnachtsmarkt auf dem Breitscheidplatz. Zwölf Menschen starben, mehr als 70 weitere wurden verletzt. Fast zwei Jahre danach haben die mehr als 170 Verwandten von Todesopfern und Verletzten Entschädigungszahlungen in Höhe von knapp 3,8 Millionen Euro erhalten.

Bundestag bewilligt drittes Geschlecht im Geburtenregister

„Divers“ lautet das dritte Geschlecht, das künftig neben „weiblich“ und „männlich“ im Geburtenregister eingetragen werden kann. Das entschied der Bundestag am Donnerstag, den 13.12. Der Begriff divers bezieht sich auf intersexuelle Menschen, deren Körper sowohl weibliche, als auch männliche Merkmale aufweist.

Mutmaßlicher Attentäter von Straßburg erschossen

Der mutmaßliche Attentäter von Straßburg, Chérif Chekatt, ist am Donnerstagabend, den 13.12., erschossen worden. Nach zweitägiger Suche erkannten Polizisten den Mann auf einer Straße in dem Straßburger Stadtteil Neudorf wieder.  Als sie ihn verhaften wollten, eröffnete der 29-Jährige das Feuer und wurde daraufhin von den Polizeikräften getötet.

Nebenjobs Studium Studienberatung Stress

Drei Nebenjobs mit Folgen

Mehr als zwei Drittel der Studierenden in Deutschland haben einen Nebenjob. Der 27-jährige Nils hatte bei seinem Studium nicht nur einen Nebenjob, sondern gleich drei. Letztendlich musste er deshalb sogar sein erstes Studium aufgeben.