Landung für die Seele: Flughafen-Seelsorger*innen helfen weiter im Flughafenchaos

Die Semesterferien stehen kurz bevor. Nach der Prüfungsphase heißt es dann für viele entspannen in den unterschiedlichsten Urlaubsregionen. Beliebtes Verkehrsmittel für den Weg in den Urlaub ist das Flugzeug. Doch die Corona-Pandemie hat Spuren in der Luftfahrtbranche hinterlassen und so herrscht derzeit Flughafenchaos. Personen, die in der Not Trost spenden, sind Flughafen-Seelsorger*innen. Doch wo genau findet man sie und was steckt dahinter?

Schwarzer US-Amerikaner stirbt nach Polizeieinsatz

Im US-Bundesstaat Ohio ist nach einem Polizeieinsatz ein 25 jähriger Schwarzer gestorben. Die Polizisten geben jetzt neue Details zum Ablauf des Einsatzes bekannt. Protestierende werden gebeten friedlich zu bleiben.

Lyssytschansk in der Ostukraine erobert, Wiederaufbau-Konferenz startet

Nachdem das russische Militär die Stadt Lyssytschansk eingenommen hat, geht dass ukrainische Milität nun von einem Angriff auf den Ballungsraum Slowjansk-Kramatorsk aus. Während vor allem in der Ostukraine die Gefechte weiter gehen, startet in der Schweiz heute die Wiederaufbau-Konfrenz für die Ukraine. Russische Exporte aus Deutschland nehmen akutell wieder zu.

NRW „übererfüllt“ eigene Klimaziele – doch die Freude ist getrübt

NRW Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart (FDP) freut sich über das Erreichen der Klimaziele. Seit Jahren veröffentlich die Landesregierung Erfolgsmeldungen zu dem Thema. Dahinter steckt allerdings wenig Ehrgeiz, denn die Ziele wurden unter die schwarz- gelben Landesregierung nie angepasst. Was das konkret bedeutet und wer heute in Dortmund auf die Straße geht für das Klima erfahrt ihr hier

Erstes Fahrradkino eröffnet im Ruhrgebiet

Autokinos sind gefragt während der Corona-Pandemie. Eine umweltfreundliche Alternative haben sich jetzt zwei Studierende der Universität Witten/Herdecke überlegt. Sie eröffneten demnächst ein Fahrradkino, dass neben Filmischen Highlights auch ein Zeichen setzten soll.

Die Pandemie der falschen Nachrichten

Die Universitäten sind geschlossen, Schulen dürfen wieder mit bestimmten Hygienekonzepten öffnen, Länder öffnen langsam wieder ihre Grenzen. Bei vielen Menschen löst das Verunsicherung und Angst aus. Diese Kombination ist der ideale Nährboden für sogenannte Fake News. Kurt widerlegt fünf Falschmeldungen zum Coronavirus.

Native Advertising- ein Geschäftsmodell mit Zukunft?

Native Advertising liegt im Trend. Das Werbeformat: Gekaufte Artikel, die redaktionellen Beiträgen sehr ähneln – davon profitieren besonders Unternehmen. Kann das Geschäftsmodell die finanzielle Zukunft für den Journalismus sein und schadet das Format der Glaubwürdigkeit? Darüber spricht der Journalist Boris Rosenkranz.