Bauern auf den Straßen – Treckerdemo geht in die nächste Runde

Sie sehen sich in ihrer Existenz bedroht: Mit mehr als 500 Traktoren haben sich Bauern aus Nordrhein-Westfalen am frühen Montagmorgen auf die Straßen begeben, um gegen die Agrarreform der Bundesregierung erneut zu protestieren. Laut WDR, wollen sie über mehrere Städte im Land fahren, unter anderem auch in Dortmund.

700 Trecker legen Dortmunder Verkehr lahm

Am kommenden Montag wollen die Treckerfahrer aufgrund einer erneuten Demonstration unter anderem den Dortmunder Straßenverkehr lahm legen. Wie die Ruhr Nachrichten berichtet will der kilometerlange Traktor-Konvoi zum Beispiel über die B54 und B1 fahren.

Bundespräsident Steinmeier zu Besuch im Ruhrgebiet

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier macht am Freitag (22.11.2019) eine Tour quer durch das Ruhrgebiet. Er besucht laut WDR-Informationen in Duisburg, Gelsenkirchen und Dortmund Firmen und Organisationen, die für einen gelungenen Strukturwandel stehen.

Zwei Verletzte bei einem Chemieunfall an der RUB

Am Donnerstagmittag kam es zu einem Chemieunfall im NC-Gebäude der Ruhr-Universität Bochum, bei dem ein ätzendes, chemikalisches Gemisch zusammengekippt ist. Zwei Menschen wurden dabei verletzt.