Der Hochschulsport kommt aus der Corona-Pause zurück

Das Fitnessförderwerk und der Hochschulsport der TU Dortmund sind nach dem Corona-Lockdown ab heute wieder geöffnet. Allerdings gelten strenge Hygieneauflagen für Trainer und Trainierende.„Die TU Dortmund fährt ein sehr vorsichtiges Konzept während der Corona-Krise. Und wir konnten ja nicht einfach so den Hochschulsport öffnen, obwohl an der restlichen Uni noch ein generelles Betretungsverbot herrscht “, begründet Hochschulsport-Leiter Christoph Edeler, warum der Hochschulsport erst einige Wochen nach den anderen Sport- und Fitnessstudios in NRW wieder öffnet. Die Sportkurse finden ab heute zunächst alle im Freien statt, das Fitnessförderwerk (FFW) ist nur unter Hygieneauflagen nutzbar.

Sind bald wieder Reisen in 31 Länder möglich?

Die Bundesregierung könnte die weltweit geltende Reisewarnung ab dem 15. Juni 2020 aufheben. Dann könnte das Reisen in 26 EU-Staaten und 5 weitere europäische Länder möglich sein. Diese Reise-Lockerung soll jedoch abhängig von der Infektionslage beurteilt werden.

BGH entscheidet: VW muss Käufer entschädigen

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat ein historisches Urteil im Abgasskandal gefällt. Für die Kläger bedeutet das, dass sie einen Großteil ihres Kaufpreises zurückbekommen können.

Geister-Classico: BVB empfängt Bayern zum Spitzenspiel der Bundesliga

Es ist das deutsche „El Classico“. Die beiden besten Mannschaften, die der deutsche Fußball in den letzten Jahren zu bieten hat, treffen aufeinander. Heute Abend (26. Mai) empfängt Borussia Dortmund ab 18:30 Uhr den FC Bayern München zum Spitzenspiel der deutschen Bundesliga.

Corona-Pandemie: Alles Wichtige rund um Dortmund

Jeden Tag erreichen uns Nachrichten über Nachrichten über die Corona-Pandemie. Da kann man schnell den Überblick verlieren. Wir haben für euch die wichtigsten Informationen rund um Dortmund und die TU zusammengefasst.

Auto steht im Parkverbot

Neuer Strafenkatalog: 100 Euro und ein Punkt für Falschparker

Bekommen Falschparker bald Punkte in Flensburg? Wenn es nach dem neuen Bußgeldkatalog des Bundesverkehrsministeriums geht: ja. Zumindest in manchen Fällen. Auch die Rettungsgassenrowdies könnte es bald an den Geldbeutel gehen. Wie sieht der neue Katalog des Verkehrsministers genau aus? Und was bedeutet er für die Studierenden der TU Dortmund?

73 Stimmen entscheiden: FDP offiziell im Thüringer Landtag

Nach wochenlanger Unklarheit steht nun das amtliche Endergebnis der Landtagswahl in Thüringen fest. Und damit ist klar: Die FDP hat den Einzug ins Parlament mit 5,0 Prozent geschafft. Entscheidend hierfür waren am Ende 73 Stimmen, um über die Fünf-Prozent-Hürde zu klettern. Das Wahlergebnis ist damit das engste Ergebnis aller Zeiten bei einer Landtagswahl in Deutschland.

Toter Junge in Bielefeld: Mädchen soll Halbbruder erstochen haben

Ein 15-jähriges Mädchen aus Detmold bei Bielefeld soll ihren drei Jahre alten Halbbruder mit einem Messer erstochen haben. Das hat die Polizei mitgeteilt. Angehörige fanden am Mitwochabend die Leiche des Jungen in der Wohnung der Familie. Von dem Mädchen fehlte zu diesem Zeitpunkt jede Spur. Sie soll nach der Tat offenbar geflohen sein.