Luftverschmutzung: Fast 180.000 Todesfälle wären vermeidbar gewesen

Eine Untersuchung der Euroäischen Umweltagentur (EEA) kommt zum Schluss, dass mehr als die Hälfte der vorzeitigen Sterbefälle im Jahr 2019 hätten verhindert werden können. Dafür hätten die Städte in der EU die Grenzwerte für Feinstaub einhalten müssen.

KURT – Das Magazin: Hungerstreik fürs Klima, Depressionen – Therapie mit Eseln

Junge Aktivist*innen demonstrieren in Berlin für strengere Maßnahmen beim Klimaschutz. Dabei setzen sie auf einen drastischen Protest: Sie gehen in den Hungerstreik, um ein Gespräch mit Annalena Baerbock, Armin Laschet und Olaf Scholz zu erzwingen. Die Politiker*innen sind die Kanzlerkandidat*innen von „Bündnis 90/Die Grünen“, „CDU“ und „SPD“ bei der Bundestagswahl 2021. Marlene Barth ist eine der Aktivist*innen vom „Hungerstreik21“ und erzählt, wie sie den Streik erlebt. Außerdem: Dirk Roßmanek leidet unter Depressionen. Er macht eine Therapie mit Eseln. Durch die Tiere kommt er auf positivere Gedanken. Und: Das Team von „KURT – Das Magazin“ spricht über Probleme bei Online-Prüfungen. Dazu zählen eine fehlende technische Ausrüstung, eine instabile Internetverbindung und laute Mitbewohner*innen.