Kein Preis für BVB-Fans

Die Fans von Borussia Dortmund sind bei der Preisverleihung des Weltfußballverbands leer ausgegangen. Den Preis haben die Anhänger von Celtic Glasgow erhalten. Bereits zum zweiten Mal wurde die Auszeichnung verliehen.

Unter die Top Drei der Nominierten haben es die BVB-Fans bei der Gala des Weltfußballverbandes in London geschafft. Viele von ihnen hatten den Fans des Gegners AS Monaco nach dem Attentat auf den BVB-Bus im April Schlafplätze angeboten. Damit zeigten sie, dass es im Fußball um mehr geht als um Siege und Tore. Das Championsleague-Spiel musste wegen des Terroranschlags verschoben werden. Viele Monegassen suchten deshalb einen Schlafplatz.

Den Preis haben die Fans von Celtic Glasgow für ihre Choreografie gewonnen. Damit erinnerten sie an den Europapokalsieg des schottischen Vereins vor 50 Jahren.

Letztes Jahr hatten die BVB-Fans mit den Fans des FC Liverpool den Preis gewonnen. Zusammen hatten sie im vergangenen Jahr „You’ll never walk alone“ beim Europa-League-Viertelfinale gesungen.

Mehr von Malin Annika Miechowski

Studi-Flatrate für Fahrräder

Ab Februar gibt es ein Studi-Flaterate für Leihfahrräder auf dem Campus der...
Mehr...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.