Spendenaufruf: Schlafsäcke für Obdachlose

Die Dortmunder Vereine Gast-Haus, Sana Suppenküche und Bodo rufen zu Spenden für Obdachlose auf. Laut Angaben von Bodo mangelt es vor allem in der kalten Jahreszeit an Schlafsäcken und Isomatten. 

Die Zahl der Obdachlosen nehme immer mehr zu. Auch die steigende Nachfrage nach Wohnungen verschlechtere die Bedingungen für viele Menschen ohne festen Wohnsitz, weil immer weniger Wohnungen leer stehen. „So ist es für obdachlose Menschen schwerer, einen Unterschlupf zu finden“, sagte Oliver Philipp von Bodo. Viele müssten draußen in der Kälte schlafen.

Daher rufen die Dortmunder Einrichtungen für Wohnungslosenhilfe dazu auf, nicht mehr gebrauchte Schlafsäcke und Isomatten zu spenden. Interessierte können Spenden im Gast-Haus oder im Bodo-Buchladen abgeben, die anschließend unter den drei Einrichtungen aufgeteilt werden.

Mehr von Lisa Oppermann

Mann erschießt 26 Menschen in US-Kirche

Während eines Gottesdienstes am Sonntag (5. November) hat ein junger Mann 26...
Mehr...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.