Die H-Bahn soll 600 Meter länger werden

Die H-Bahn der TU Dortmund soll bis zum Technopark/Fraunhofer Institut um 600 Meter erweitert werden. Die Arbeitsplätze im Technologiepark sind gestiegen und die H-Bahn wird mehr genutzt. Der Umbau soll 6,7 Millionen Euro kosten.

Die H-Bahn soll 600 Meter länger werden und bis zum Technopark/Frauenhofer Institut fahren. Der neue Streckenabschnitt könnte schon Ende 2020/2021 in Betrieb genommen werden. Der Dortmunder Stadtrat muss vorher aber noch zustimmen.

In den letzten Jahren seien laut DSW-21 Verkehrsvorstand Hubert Jung die Arbeitsplätze im Technologiepark angestiegen. Die H-Bahn wird von deutlich mehr Fahrgästen genutzt. Viele laufen noch einige hundert Meter zum Arbeitsplatz, so Jung. Der Ausbau soll 6,7 Millionen Euro kosten.

Ein Beitrag von
Mehr von Melina Helf
Haare waschen mit Roggenmehl? Das geht!
Statt in die Drogerie zu gehen, stellt Pia Shampoo & Co. selbst...
Mehr
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.