Hochschultage 2018: TU Dortmund stellt Programm vor

Auch in diesem Jahr finden die Dortmunder Hochschultage statt. In diesem Rahmen bietet die TU Dortmund am 17. und 18. Januar neugierigen Schülern und Eltern die Möglichkeit, in den Uni-Alltag hineinzuschnuppern. Das Programm wird von allen Fakultäten mitgestaltet.

Neben zahlreichen Informationsveranstaltungen rund um das Studium können Schüler sich wie echte Studenten fühlen und Vorlesungen besuchen. Mehrere Laborführungen ermöglichen einen Blick hinter die Kulissen. Das Angebot reicht von einer Vorlesung zur anorganischen Chemie über ein Hockey-Turnier bis hin zu Marketingvorlesungen und Vorträgen über Studienoptionen nach dem Abitur. An beiden Tagen finden neben dem normalen Programm Sonderveranstaltungen statt. So informiert die TU am 17. Januar beispielsweise über duale Studiengänge und internationale Studienangebote. Einen Tag später geht es unter anderem um die Studienfinanzierung. Beginn ist an beiden Tagen um 8.30 Uhr.

Die Dortmunder Hochschultage finden einmal jährlich statt. Alle Hochschulen im Stadtgebiet öffnen an diesen Tagen interessierten Schülern und Eltern ihre Türen und informieren über das Studienangebot.

Mehr von Ann-Christin Herbe

Anschlag auf BVB-Bus: Angeklagter gesteht

Nach dem Anschlag auf den BVB-Bus im vergangenen Jahr hat der Angeklagte...
Mehr...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.